Suzanne Lie: Arkturianische Aufstiegs-Mitteilung – Persönliche und Planetare Protale

 

Arkturianische Aufstiegsmitteilung – Persönliche und Planetare Portale

Dr. Suzan Caroll / Suzanne Lie – 26. Oktober 2012
http://suzanneliephd.blogspot.co.uk/

Übersetzung: Arameus

Liebe Arkturianer,

seit drei Uhr morgens bin ich wach, nachdem ich nur eine Stunde geschlafen habe. Schlaf stellt normalerweise kein Problem für mich dar. Und jedes Mal, wenn ich aufwachte, dachte ich an euch. Ich versuchte eine Traum-Mitteilung zu bekommen, konnte es aber nicht. Deshalb frage ich jetzt, da ich wach und am Computer bin: Gibt es eine Botschaft für mich?

Unsere lieben Aufsteigenden,

es gibt immer eine Mitteilung für euch, so wie für alle, die unseren Ruf hören. Ihr habt nur ein Problem, euch auf die Mitteilung einzustimmen und sie in eurer Dimension zu dokumentieren. An diesem Morgen gab es für euch zuviele Mitteilungen, um sie auf diese Weise abzurufen, also wurde dein Schlaf aufgrund deiner Unfähigkeit, die Informationen im Tagesbewusstsein zu erfassen, gestört, um sie in euer waches Leben zu tragen.

Es gibt viele Entscheidungen, die auf den inneren Ebenen eurer Welt-Regierung getroffen werden. Es gibt einige Länder, die absolut bereit sind für die Verschiebung, und einige, die es nicht sind. Auf der anderen Seite sind ALLE Erwachten bereit und warten. Das größte Problem haben wir mit vielen der Regierungen und jenen, die nicht in der Lage sind zu erwachen.

Es ist klar, nicht alle Menschen werden in fähig sein, die Verschiebung zu machen, aber wir versuchen, so viele wie möglich mitzunehmen. Sobald das Geld, wie ihr wisst, von eurer Welt genommen wird, wird die Verschiebung viel leichter sein, weil Gier in diesem Moment das Hauptproblem ist. Dinge zu haben war seit vielen Lebenszeiten das Beruhigungsmittel gegen Unzufriedenheit und der Grund, warum die Gier so ungezügelt ist.

Die Ironie ist, dass in der fünften Dimension jeder alles erschaffen kann, was er möchte.

26.10.2012

Fortsetzung der Mitteilung vom Vortag

Wo wir aufgehört haben: Die Ironie ist, dass in der fünften Dimension jeder alles erschaffen kann, was er möchte.

Für jene, die auf das zugreifen, wovon sie das Gefühl haben, es hätte einen Wert und sie würden hierfür ihren Halt verlieren, wäre es besser, ihren inneren Wert zu finden.

Einige werden ein Katastrophen-Szenario des Aufstiegs schaffen müssen, denn das ist der einzige Weg, auf dem sie in der Lage sein werden, ihren festen Griff um das Materielle zu lösen, das ihnen so viel bedeutet.

Am anderen Ende des Spektrums sind diejenigen, die EINS mit ihrem mehrdimensionalen SELBST geworden sind. Sie haben Frieden und Harmonie in ihrem täglichen Leben gefunden, sodass sie bereits mit der 5. Dimension in Übereinstimmung sind. Sie sind die Öffner der Portale, weil sie sie bereits erschaffen haben, in der Wahrheit, der multidimensionalen Welt. Nachdem sie ihr persönliches Portal geöffnet haben, sind sie in der Lage, die planetaren Portale öffnen.

Persönliche Portale sind natürlich persönlich. Mit anderen Worten, das Individuum ist in das Einheitsbewusstsein mit seinem oder ihrem mehrdimensionalen SELBST eingetreten. In diesem Einheitsbewusstsein gibt es bezüglich des Aufstiegs keine Furcht oder sogar Eile, da sie bereits in ihrem eigenen aufgestiegenen Ausdruck des SELBST vereint sind.

Durch eine Verbindung mit eurem persönlichen Ausdruck des SELBST in der 5. Dimension und darüber hinaus werdet ihr euch an die Weisheit, Macht und bedingungslose Liebe erinnern, die notwendig ist, um andere Menschen zu finden, mit denen ihr euch im Einheitsbewusstsein vereinen könnt.

Die planetaren Portale werden am besten geöffnet von einer Gruppe der EINEN (Menschen, Nicht-Menschen, Galaktischen und Himmlischen), die ein bestimmtes Gebiet von Gaya zutiefst lieben können. Genauso wie jeder Mensch ein persönliches Portal werden kann, kann jeder Ort ein planetares Portal werden. Wenn eine Gruppe aus Menschen besteht, die ihre persönlichen Portale geöffnet haben, werden sie leicht in der Lage sein, sich mit dem Einheitsbewusstsein zu verbinden, um ein planetares Portal zu öffnen.

Der Zustand des Bewusstseins eines jeden Menschen ist wichtiger als der physische Wohnort. Mit anderen Worten, wenn ihr euch alle auf ein bestimmtes Gebiet konzentriert, müsst ihr dort nicht anwesend sein oder dort leben. Gleichzeitig erinnert euch bitte daran, dass, wo auch immer ihr in dieser Zeit in eurer 3D-Realität lebt, ihr seid dort, wo ihr in euch entschieden habt zu sein, als ihr euren vorgeburtlichen Vertrag geschaffen habt.

Daher ist es von Vorteil, wenn einige Mitglieder in einem Gebiet leben, auf das sich die Gruppe konzentriert, da sie die tiefste Übereinstimmung mit diesem Gebiet von Gayas Körper haben. Es ist angebracht in diesem Moment von JETZT die Praxis des Planetaren-Portal-Öffnens für unsere Aufsteigenden zu üben. Die Aufstiegskodierten Frequenzen des Lichts fließen bereits in Gayas Körper ein, ebenso wie in jeden individuellen Körper und alle Bewohner der Erde. Daher ist es wichtig, diese Energien zu benutzen.

Wir möchten unsere Definition von Portal erklären, da sie anders sein kann als andere Beschreibungen. Wir definieren ein persönliches Portal als einen Zustand des Bewusstseins, durch den ihr euch mit euren unzähligen mehrdimensionalen Ausdrücken des SELBST verbinden könnt. Wir definieren ein planetares Portal als ein bestimmtes Gebiet, das mit Gayas mehrdimensionaler Matrix verbunden wurde.

So wie alle Menschen in ihrer Natur mehrdimensional sind, so sind es die Erde und ALLE ihre Bewohner. Genauso wie euer fünfdimensionales Selbst seit unendlichen Zeiten existiert, existiert die fünfdimensionale Erde seit unendlichen Zeiten. Faktisch befindet sich das gesamte Spektrum der mehrdimensionalen Wirklichkeit hinunter bis zur 5. Dimension jenseits der Zeit. Ohne Zeit gibt es KEINEN Anfang und auch kein Ende.

Nur die drei-/vierdimensionalen Welten existieren innerhalb der Zyklen der Zeit. Wir sehen, dass unsere Aufsteigenden dieser Zyklen überdrüssig werden, da sie ihr Bewusstsein erweitert haben, um das Wissen vieler dieser Zyklen anzunehmen und nun begierig sind, nach Hause zurückzukehren. Daher kommen wir zu unserer Definition von Portal zurück.

Wenn ein persönliches oder planetares Portal geöffnet wird, wird es zu einer Passage in die höheren Frequenzen/Dimensionen jenes besonderen Ausdrucks des Lebens. Wenn ihr z. B. euer persönliches Portal öffnet, könnt ihr Mitteilungen von euren höheren Ausdrücken des SELBST in gleicher Weise erhalten, als wenn ihr einen Freund anruft.

Leider kann euer Ruf viele Hürden „durchlaufen“ aufgrund der verschiedenen Faktoren. Aber mit Entschlossenheit und Ausdauer werdet ihr eure Verbindung zu euren Höheren Ausdrücken des SELBST vervollständigen.

Auch Gaya hat höhere Ausdrücke des SELBST. Euer Erdengefäß ist ein Bestandteil von Gayas vielen Körpern. Deshalb habt ihr die Fähigkeit, Gayas Portale zu öffnen. Wenn ihr ein persönliches Portal öffnet, öffnet ihr eine Kommunikation, Erfahrung, das Wissen eures SELBST in einer höheren Frequenz der Wirklichkeit.

In der gleichen Weise, wie wenn ihr ein planetares Portal öffnet, öffnet ihr eine Kommunikation, Erfahrung, Wissen von Gayas höheren Ausdrücken sowie der Neuen Erde. Daher ist es keine schwierige Aufgabe, die Neue Erde zu besuchen, sobald ihr gelernt habt, eure persönlichen Portale zu öffnen, da es das gleiche Unterfangen ist.

Aber  euer persönliches Portal wird euch zu jeder Welt oder Wirklichkeit bringen, in der ihr eine Form besitzt und oder eine Verbindung mit ihr durch eure bedingungslose Liebe habt. Umgekehrt wird ein planetares Portal, das ihr öffnet, euch nur zu Gayas Ausdruck des SELBST bringen. Gaya bittet jetzt darum, dass ihre Aufsteigenden damit beginnen, ihre planetaren Portale zu öffnen und den Besuch der Neuen Erde in Vorbereitung auf ihren planetaren Aufstieg zu üben.

Deshalb wäre die Bildung von Gruppen sowohl für Gaya wie auch für jedes Mitglied der Gruppe von Vorteil. Gaya lädt euch ein, eure Pflanzen- und Tier-Freunde in die Gruppen einzuschließen, da viele von ihnen sich gut auf dem Weg des Aufstiegs befinden. Seid so frei und ladet uns, die Arkturianer, in eure Gruppen ein, wie auch alle Ausdrücke eures Höheren SELBST.

Wenn eure eigenen galaktischen und himmlischen Ausdrücke des SELBST sich euch anschließen, kann ein Portal von beiden Enden des Spektrums geöffnet werden. Auf die gleiche Weise ladet auch die Lemurianer ein, da sie euch aus den höheren Dimensionen von Gayas Innerer Erde helfen können.

Wir, eure Galaktische Familie, schätzen sehr, dass wir unsere menschlichen Ausdrücke des SELBST rufen können, um mit uns in diesem monumentalen Unterfangen des Aufstiegs zusammenzuarbeiten. Zum Schluss bitten wir euch, eure Verbindung zur Zeit während des Aufstiegsprozesses loszulassen.

Bitte erinnert euch daran, dass Zeit nicht das konsistente Maß ist, von dem ihr glaubtet, dass dem so ist. Tatsächlich ist Zeit eher das stabile Ticken einer Uhr, ähnlich einer Welle auf dem Ozean. Manchmal sind Wind und Ozean ruhig, und die Bewegung des Wassers ist stabil und konsistent.

Auf der anderen Seite sind Wind und Wasser oft stürmisch, und die Bewegungen sind sprunghaft und unberechenbar. Außerdem kann Zeit während der großen Einströmung der neuen, höheren Energieschwingungen, wie solchen, die ihr jetzt in Erfahrung bringt, zu einer Monsterwelle werden. Monsterwellen erscheinen anscheinend aus dem Nichts, erheben sich plötzlich, um große Veränderungen zu schaffen.

Wir, die Galaktischen und Himmlischen, haben versucht das „Meer des Aufstiegs“zu beruhigen, aber da sind unzählige menschliche und energetische Faktoren, die wir NICHT kontrollieren. Es seid IHR, die Aufsteigenden, die dieser Monster-Zeit-Welle mit großer Kraft der bedingungslosen Liebe gegenübertreten müssen.

Was ist eine Zeit-Welle? Eine Zeit-Welle ist ein plötzlicher Zufluss von Energie. Zunächst wird diese Energie durch die Gedanken und Emotionen der Galaktischen und Himmlischen in einem Versuch ausgesät, die Meere von mehrdimensionalem Lichtfluss aus dem Galaktischen Zentrum zu eurem kleinen Planeten zu beruhigen.

Aber worauf wird diese Welle der Zeittreffen? Wird diese große Zeit-Welle auf dem sanften Sand bedingungsloser Liebe, Einheitsbewusstsein und friedlicher Annahme landen? ODER wird diese Zeit-Welle gegen raue und steinige Ufer von Furcht, Täuschung und Selbst-Dienst brechen?

Wir können unser Bestes tun, um die Welle zu kontrollieren. Aber es liegt an den Wesen von Gaya, die Ufer zu schaffen, auf denen die Wellen sich brechen werden. Mit euren geöffneten Portalen könnt ihr leicht auf die höheren Frequenz-Szenarien der Wirklichkeit zugreifen. Alle möglichen Szenarien werden sich manifestieren, bis das 3D/4D-Hologramm abgeschlossen wird.

IHR habt die WAHL, eure Portale zu öffnen, um die höheren Erfahrungen von Frieden und Liebe zu erfahren.

Wir sind immer hier, um euch zu helfen.

Die Arkturianer