Die Bürgeranhörung für die Enthüllung – Eine Aktualisierung

vom 28.12.2012 auf der Webseite von Paradigm Research Group
Übersetzung: André Frintrop

Gavel-8Hier wieder eine sehr interessante Meldung der PRG Gruppe, die zeigt, dass sich unsere Welt immer mehr und schneller verändert und dass wir, die Menschen dieses Planeten unser Schicksal selbst in die Hand nehmen und nicht auf Politiker warten, die nur ihre Interessen vertreten und nicht deren, die sie gewählt haben.

Die Bürgeranhörung für die Enthüllung – Eine Aktualisierung

PRG (Paradigm Research Group) Aktualisierung vom 28. Dezember 2012

Die vollständige Webseite der Bürgeranhörung www.citizenhearing.org wird vor oder am 16. Januar 2013 gestartet. Bis zum Zeitpunkt dieser Aktualisierung haben sich 16 Zeugen bereit erklärt bei der Bürgeranhörung auszusagen. PRG erwartet bis zum Start der Webseite Zusagen von 25 Zeugen. Weiterhin wird erwartet, dass ca. 40 Zeugen bei der Veranstaltung im April/Mai aussagen. Der auf der Bürgeranhörung basierende Dokumentarfilm geht Ende März 2013 mit einem Auslieferungstermin für den Spätherbst in Vorproduktion.

Der PRG verantwortliche Direktor Stephen Bassett wird gemeinsam mit dem Produzenten und dem Regisseur die Sundance Filmfestspielen (17.-27. Januar 2013) besuchen. Es werden Treffen mit Aktivisten aus der Unterhaltungsindustrie bezüglich einer Unterstützung der Bürgeranhörung geplant. Falls irgendein Unterstützer von PRG ebenfalls plant in Sundance dabei zu sein, bitten wir uns vorher zu kontaktieren, so dass wir uns bei den Filmfestspielen treffen können.

PRG versucht gerade auch die Zusage von fünf ehemaligen Mitgliedern des US Kongresses zu erhalten, um bei der Bürgeranhörung im Komitee zu sitzen. Geplant sind zwei Republikaner, zwei Demokraten und ein starker Zentralist / Unabhängiger – wahrscheinlich zwei Frauen und drei Männer. Das längste dienende Mitglied wird den Vorsitz führen. Die persönlichen Ansichten von Komitee Kandidaten bezüglich ET-nahen Themen sind KEIN Faktor. Die wichtigsten Kriterien sind ein offener Geist und Komitee Aufgaben in der Vergangenheit, mit welchem sie von dem Kongress beauftragt wurden – Intelligenz, Raum, Wissenschaft und Technologie, bewaffnete Dienstleistungen, usw. wäre wünschenswert.

PRG Unterstützer können an diesem Prozess teilnehmen. Wenn ihr einen persönlichen Kontakt zu einem ehemaligen Mitglied des Kongresses habt, der ein möglicher Kandidat sein kann, setzt euch bitte mit PRG in Verbindung. Danke.

Anmerkung des Übersetzers: Es wird auch eine weitere Petition beim Weißen Haus vorbereit. Diese hat das Anliegen, dass Mitglieder des Büros der Wissenschafts- und Technologiestrategie der US Regierung bei der Bürgeranhörung dabei sein sollen. Sobald diese Petition veröffentlich wird, werden wir diese ebenfalls übersetzen und veröffentlichen. Neben dieser öffentlichen Petition kann bereits jetzt jeder persönlich ein Fax, einen Brief oder eine Email an das Büro für Wissenschafts- und Technologiestrategie senden: www.faxonwashington.org