Ein offener Brief an alle von der Regierung Geld erhalten

am 02.03.2013 von Angie Schuyler auf http://awakeandaware.xanga.com
Übersetzung: Océane

waehrungDies umfasst – ist aber nicht eingeschränkt auf – alle Staatsbediensteten, alle gewählten Amtsträger, das gesamte Militär, die gesamte Polizei, alle öffentlichen Angestellten im Bildungswesen, alle Bezieher von „Sozialhilfe“ (welfare), MedicAid (Gesundheitsdienst für Bedürftige), MediCare (Gesundheitsversorgung für Senioren), Essensmarken und Sozialleistungen… Alle Personen, die ein regelmäßiges Einkommen jeglicher Art aus jeglicher Ebene einer (zwangsvollstreckten) Regierung/Korporation beziehen, weltweit, alle von einer (zwangsvollstreckten) Regierung/Korporation bezahlten Aufwiegler oder Provokateure, oder alle Personen – überall – die gegen Uns Die Menschen die Waffen erheben oder anderweitige Handlungen vornehmen.

Ich bestätige und beabsichtige, dass ALLE aufmerksam zur Kenntnis nehmen, was ich nun sagen werde. Ich sende diese Worte hinaus in den Äther und richte sie mit Intention in das Massenbewusstsein und in die Ewigen Herzen ALLER.

Ich weiß, eben jetzt, dass viele glauben, sie könnten nicht überleben ohne die Bezahlung, die sie von der (zwangsvollstreckten) Regierung/Korporation erhalten. In vielen Fällen ist diese Bezahlung ein Hungerlohn, der eure Grundbedürfnisse kaum deckt, und doch fürchtet ihr euch davor, sie nicht zu bekommen. Ihr erlaubt dieser Furcht, euch in einer Illusion gefangen zu halten, aus der ihr leicht und umgehend heraustreten könntet, wenn ihr euch dazu entschließen würdet.

Ich schreibe euch heute, weil ich das Gefühl habe, dass jene von euch, die auf dieser „Gehaltsliste“ stehen, die ersten sein werden, von denen verlangt wird, Familie und Freunde zu betrügen – für einen mickrigen Hungerlohn. Sie werden versuchen, euch zu kontrollieren, indem sie euch androhen, euch [von dieser Versorgung] abzuschneiden. Ich sage: „Lasst sie euch davon abschneiden! Es wird euch besser gehen, wenn sie aus dem Weg sind. Vertrauen und Einheit werden uns tragen, während wir sie abschütteln. Wir müssen lernen, uns auf einander zu verlassen… zu kooperieren und zu teilen… untereinander zu tauschen und zu handeln. Wir müssen unser Geld von ihnen fernhalten. Wenn wir unser Geld behalten, behalten wir unsere Energie. Sie können ohne unsere Energie nicht überleben. Ich weiß, ich wiederhole mich. Ich schreibe oft über genau diesen Punkt, aber er kann nicht oft genug betont werden.

GELD = ENERGIE für die “Kräfte die waren”.

UNSERE ENERGIE!

Sie nehmen, ohne etwas zurückzugeben, und indem sie das tun, haben sie in unserer Welt ein Ungleichgewicht geschaffen. Es ist Zeit, dieses wieder herzustellen.

Ich möchte euch alle daran erinnern, dass WIR ALLE EINS SIND. Wir wurden alle von demselben SCHÖPFER erschaffen, und wir wurden alle von einer raffinierten Dunkelkraft versklavt. Wir sitzen alle in einem Boot, und wenn wir das begreifen und uns vereinen, um es zu verändern, dann können wir uns ein für alle Mal davon befreien!

Sobald unsere Unterdrücker aus dem Weg geräumt sind, haben wir Zugang zu unglaublichen Reichtümern. JETZT ist die Zeit, unsere persönliche Macht zurückzufordern, unsere Freiheit und alle gestohlenen Ressourcen – im Namen von ALLEM DAS IST.

Wenn ihr den wahren Wert der Reichtümer begreift, die sie uns gestohlen haben, werdet ihr wissen, wie lächerlich es ist, dass irgendeinem von uns die Erfüllung seiner größten Wünsche nicht zuteil geworden sein sollte. Es ist nichts anderes als die schlimmste Freveltat von allen, dass Menschen an Hunger, Krankheit und Obdachlosigkeit sterben müssen. Es ist Zeit, dies endlich zu stoppen!

Es ist unser Geburtsrecht, unsere Ehre und Privileg, verantwortungsvolle Betreuer dieses Planeten und von allem auf, in und um Sie herum zu sein. Unter diesen Ressourcen befindet sich die wichtigste von allen. Unsere eigene Energie. DIE ENERGIE DER EINHEIT.

Oh… Dieser Schauer, wenn ich über EINHEIT spreche….

Bitte seid euch bewusst, dass unsere negative, auf Angst begründete Reaktion auf dieses Wort (Einheit) Teil der Programmierung ist – uns allen auferlegt von den „Kräften die waren“. Es ist Zeit, dies in uns selbst aufzulösen, denn es stellt eine riesige und unnötige Blockade dar.

In diesem dualistischen Paradigma hatten die „Kräfte die waren“ natürlich ihre eigene Version des Einheitskonzepts. Es muss gegensätzliche Interpretationen geben. Diese Idee der Einheit ist der Seele jeden Lebewesens eingeschrieben. Und wie mit allen Dingen haben wir auch hier die Möglichkeit, frei zu wählen, wie wir sie interpretieren wollen, und gemäß unserer Interpretation zu agieren.

Es gibt eine Version des „Diensts am Selbst“ und eine des „Diensts an anderen“.

Erstere wird von Menschen gewählt, die andere unterdrücken möchten, um ihnen ihren Willen aufzuzwingen. Es ist ein Paradigma der Weltherrschaft – vollständige Kontrolle allen Lebens. In dieser Version herrschen wenige über viele. Es ist das Paradigma, in dem wir gelebt haben.

(Kommentar von Nama: Der Dienst am Selbst wird hier negativ ausgelegt, jedoch wenn man sich selbst dient, dient man allen … was hier gemeint ist, ist das Ausnutzen/Benutzen anderere für den eigenen Vorteil)

Das Paradigma des Diensts an anderen fördert den freien Willen, Fülle und Gleichheit für ALLE. Es ist für mich eine Art von Selbstläufer, aber wir alle können gemäß unseres freien Willens entscheiden. Das Wichtigste ist, dass wir eine Entscheidung treffen und dass es eine ABSOLUT informierte Entscheidung ist.

Es gibt die EINE Entscheidung, die uns BEFREIT, und die, die uns versklavt. Welche wählt ihr?

Für mich ist die Wahl offensichtlich und einfach!

Wenn wir frei zu sein wünschen, müssen wir JETZT unsere energetischen Ressourcen zusammenfassen zum HÖCHSTEN GUT VON ALLEN!

Ich hoffe wirklich, wir können mit diesem sinnlosen Gezanke aufhören! Ich meine die Probleme unter den Trusts. Warum dieses Streiten um Details und Unterschiede darin, wie wir eine Realität des Friedens und der Fülle herstellen können? So wie ich es sehe, gibt es einige unterschiedliche Trusts, die seit Jahrzehnten miteinander kämpfen, oder vielleicht sogar seit Jahrhunderten, um Zugriff auf die versprochenen Reichtümern zu bekommen. Der OPPT gibt uns die Gelegenheit, im Namen DES GANZEN zusammenzuarbeiten, um dafür zu sorgen, dass der ganze Trust ausgeschüttet und zu einer greifbaren Realität werden kann.

(Kommentar von Nama: Kampf der Truts/Fonds?  Wo und wann, vielleicht bei „normalen“ Trusts, die ja auch nur Geld verdienen wollen, aber bei den „angeblichen“ Fonds zur Rettung der Welt. wie Nesara? Nesara ist ja mehr als nu ein Fonds, wie auch immer…)

Energie wird für sinnloses Argumentieren wie „Mein Weg ist besser als deiner!“ verschwendet. Wir sind im selben Team. Wir sind hier alle gemeinsam, WIR SIND EINS! Sobald wir die „Kräfte die waren“ aus dem Weg geschafft haben, können wir uns alle Wünsche erfüllen, solange WIR NICHT VERLETZEN!

Noch ein Letztes. Ich finde, es ist fast lächerlich, dass ich hierauf hinweisen muss, und doch sieht es so aus, als hätten es einige immer noch nicht verstanden.

Lasst uns über die wilde, verrückte und irre Theorie sprechen, dass der OPPT nur ein weiteres Sklavensystem sei.

Wie genau könnte es geschehen, dass irgendjemand uns wieder versklavt, jetzt wo wir wissen, dass keine Kraft oder Präsenz existiert, die sich zwischen uns und unseren Schöpfer stellen kann?

(Kommentar von Nama: Wenn wir alle schön bewusst sind, dann werden wir nicht mehr versklavt, jedoch, wer jetzt durch den TOPPT erwacht, ist er denn dann bewusster als zuvor oder nur in einem neuen „Gefängnis“?)

Die UCC-Dokumente des OPPT haben alle Entitäten zerstört, die sich vormals zwischen uns und unseren Schöpfer gestellt hatten. Das bedeutet, dass alle Schlupflöcher, die jegliche Arten von menschlicher Sklaverei zugelassen haben, einfach fest zugemacht und luftdicht verschlossen worden sind! (Kommentar von Nama: Nur eine Behauptung die sich bislang zumindest nicht in der gemeinsamen Illusion/Matrix gezeigt hat, sie wurden nur auf dem Papier von UCC, falls überhaupt, dingfest gemacht)

Ich weiß, wie schwierig es für jene von euch sein muss, die sich des Ausmaßes der Grausamkeiten gegen uns gerade erst bewusst werden. Ich hatte den Luxus, langsam in dieses Erkennen hinein aufzuwachen, über mehr als ein Jahrzehnt hinweg, und hatte das Glück, den entspannten Weg eines Trauerprozesses gehen zu können, den diese Erkenntnisse in mir ausgelöst hatten. Jene von euch, die gerade jetzt erwachen, fühlen sich wahrscheinlich sehr bedrängt. Es fällt euch vermutlich sehr schwer, euch zu entspannen und Vertrauen zu haben. Ich fühle den Druck, die Verwirrung und die Verzweiflung, die in der Luft liegen, genauso wie ihr auch, und ich biete euch meine Hilfe an – auf jede mögliche Weise.

Wenn ihr jemanden zum Reden braucht oder um Fragen zu erörtern, tue ich mein Bestes, um hilfreiche Antworten zu finden, und wenn ich die nicht habe, finde ich jemanden, der sie hat. Recherche ist für mich ein lustiges Hobby, also ist es für mich keine unangenehme Pflicht, eine Antwort zu finden.

WIR KÖNNEN DAS!

Wir können es durch diesen Übergang schaffen, mit demselben Frieden, der die Grundlage für unsere neue Realität darstellt!

ICH WEISS ES EINFACH!

SO IST ES!

ICH LIEBE EUCH ALLE!

Angie

P.S. Ihr dürft dies gerne überallhin weiterleiten. Je mehr Menschen dies lesen, desto kraftvoller der Effekt der Intention.

(Bitte beachten, dieser Text ist eine Übersetzung aus den USA)


3 Gedanken zu “Ein offener Brief an alle von der Regierung Geld erhalten

  1. Ich glaube, in den „USA“ ist es auch eher möglich, ein Stück Land zu bekommen,
    das man bewirtschaften kann. Der Trend zum autarken Leben ist dort viel weiter
    entwickelt. Schaut Euch mal Seiten – Stichwort ECO-Houses, Earth-Houses,
    Earthbag-Houses, Rest-Art-Houses, Rocket-Stoves, Permakultur, Terra preta uuu.
    Manches sieht sogar sehr ästhetisch aus mit minimalen finanziellen Mitteln…
    Die Gängelung und Bürokratisierung scheint zumindest auf dieser Ebene nicht
    so weit fortgeschritten zu sein.
    Es werden Tausch-Freu-Netzwerke entstehen, Gruppen-Initiativen zur gegen-
    seitigen Unterstützung bei größeren Proijekten, praxisbezogene Teamproijekte
    aller Art, auch hier, überall. Die Earthbag-Houses sind aus der Erdbeben-Katastrophenhilfe hervorgegangen, eine Super-Sache!
    Neue Energie, unabhängige Versorgung – wo bleibt denn nur der Keshereaktor?
    Es gibt auch schon vereinzelt Höfe, die Ihre Abwässer in Trinkwasser
    verwandeln mittels Pflanzen und natürlicher Hilfsmittel- MACHT EUCH SCHLAU!
    Anina astra

    Gefällt mir

  2. Bevor man Menschen in sozial schwierigen Situationen zum freien Fall ins Bodenlose (finanziell zumindest)veranlasst, sollte eine solidarische Gemeinschaft innerhalb des
    Volkes sich breitmachen, damit keiner durch die „Maschen fällt.. Gemeinsam kann man sich dann an die überfülligen Goldtöpfe wagen, um alles gerecht zu verteilen.
    Etwas zu geben hat jeder Mensch und wenn es „nur“ seine Menschlichkeit,
    sein Mitgefühl, seine Liebe ist. „NUR“?
    Dieser Tanz ums GOLDENE KALB ist einfach…..!!!
    Und solange das so ist, halte ich es für unverantwortlich, gerade die „sozial Schwachen “ zum Opfern ihrer paar Kröten zu veranlassen.
    Wer von diesen wohlmeinenden Verfassern hat schon mal eine Zeit lang im Winter
    unter der Brücke geschlafen?
    Natürlich ist Angst ein schlechter Ratgeber, aber man kann seine Rechte auch
    als WÜRDIGER BÜRGER geltend machen!

    Anina astra

    Gefällt mir

    1. Recht hast du, dieses Prinzip kein Geld mehr vom Staat zu beziehen, zu bekommen in diesem Artikel ist beenklich. Es gibt immer mehere Gesichtspunkt und der Artikel scheint etwas einseitig…

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.