Unruhige Zeiten – Strange Earth Sounds again

am 02.02.2013 von Steven Black auf seinem Blog
imageLeute, DAS ist wirklich rührend, diese Stille auf dem Blog, allerdings sehe ich ganz genau, wie viele Leute lesen und /oder anwesend sind. Zwinkerndes Smiley Das finde ich echt sehr rücksichtsvoll, vielen lieben Dank an ALLE. Momentan fühle ich mich, als hätte mich eine Dampfwalze unter sich begraben .. und wahrscheinlich sollte ich im Bett bleiben, oder so, allein, daß schaff ich nicht, viel zu unruhig dazu. Also beschäftige ich mich eben …
Wir können die letzte Zeit immer wieder Aussagen lesen und in Videos hören, wonach wir jetzt eine “Neue MATRIX” hätten. Auch bekannt als die MATRIX des sogenannten Christusbewusstseins. Leider stören sich bereits viele schon, nur an dem Namen, sie “argumentieren”, da ja schon die katholische Amtskirche ein Schreckensregiment auf Erden führte, könne ein Christusbewusstseinsgitter nur Übles bedeuten.

Ehrlich, DAS sind vielleicht mühselige Diskussionen, und völlig egal, was du da sagst, es wird dir im Munde umgedreht. Manchmal wollen Menschen NICHT diskutieren, auch wenn sie so tun als ob, sie möchten nur eine Bestätigung für die eigene Ideen haben. Ich meine, DAS wäre an sich nicht verwerflich, wir alle würden sehr gerne Bestätigungen für unsere persönlich gestrickten Theorien bekommen. Doch wenn es nicht geschieht, dann bleiben wir doch normalerweise trotzdem offen für andere Hinweise und Ansichten – wenn sie nicht grade komplett verrückt sind.

Nicht so, im Falle dieser “anonymen Diskussionsteilnehmer”:

“Was? Du bestätigst mich nicht? Fahr zur Hölle!”

Okay, so lief es natürlich nicht wirklich, aber man KÖNNTE es anhand der erfolgten Reaktionen, durchaus so formulieren. Ich meine, man kann natürlich sich selbst als den “Nabel der Welt” betrachten, aber wie will man auf diese Weise, je zu wertvollen Erkenntnissen gelangen?

Wo nur bestätigt oder gutgeheißen wird, was von einem Selbst kommt, kommt man eher zu vollständiger Stagnation, denn Schwingungsveränderungen, also Erhöhung oder absenken der eigenen Bewusstseinsfrequenz erfolgen durch: Lernen, aktive Lebenserfahrungen machen, Kommunikation, Austausch und Einsicht, Meditation, Yoga, sowie diverse andere spirituelle Übungen ..

Niemand weiß und/oder kennt alles, zumindest dann NICHT, wenn man keinen Zugriff auf das gesamte Wissen der Menschheit hat, welches in der sogenannten Akasha Chronik gespeichert ist.

Und bisher sind dies eher noch Ausnahmen ..

Jedenfalls, mich hat interessiert, ob ich irgendwelche Nachweise, seien sie physikalischer oder welcher Natur auch immer, für die Existenz dieser “neuen Matrix” finden kann. Wir kennen dafür, bisher nur die Aussagen und Worte von Leuten, wie etwa Drunvalo Melchizedek, der unter anderen dafür bekannt ist, das Wissen über die Mer-ka-ba-Meditation und der “Blume des Lebens”, vermittelt zu haben und dann gibts auch diverse Sprecher der Mayas, wie etwa der Schamane Hunbatz Man, welche dies so bekräftigen.

So schön es ist, wenn man solchen Aussagen und Behauptungen, einfach blind vertrauen kann, doch unser Verstand beharrt auf einige “Handfeste Beweise”, bevor er dies annehmen und “ad acta” legen kann.

Und eine so krasse Änderung, innerhalb der global ausgerichteten Bewusstseinsgitter, sollte die nicht auch irgendwelche relevante, physikalische “Reaktionen” zeitigen? Wenigstens einige überraschende Ereignisse, oder irgendwelche sonstigen Seltsamkeiten, die sich jedem “Schubladendenken” entziehen? Mal sehen, also daß wäre doch gelacht ..

Vielleicht hat es ja der eine oder andere Leser/in mitbekommen: In diesem Kontext, erinnern wir uns an die Tage von “Strange Sounds”, im Jahre 2011 und im Frühjahr 2012, welche sich dann ursächlich als “akustische Gravitationswellen”entpuppen sollten, die zudem mit GBR, mit sogenannten “Gamma Ray Bursts” einhergehen sollten, laut dem russischen Physiker und Broers Freund Prof. Dr. Khalilov …

Zu beachten ist jedoch auch, daß bestimmt NICHT alle auf “You Tube” hochgeladenen Videos, die angeblich irgendwo auf der Welt, von Leuten als solche “Himmelsposaunen” aka “Sky Trumpets” wahrgenommen wurden, auch solche gewesen sind. Man mag’s zwar nicht glauben, aber manche “You Tube User” basteln da ganz gerne, um ihre “Besucherzahlen” zu erhöhen .. Verwirrtes Smiley und bei manchen “Strange Sounds” Aufnahmen war es geradezu offensichtlicher Fake, wobei die Tonspuren verschiedener Videos völlig identisch waren.

Dennoch, dies erklärt das ursprüngliche Phänomen NICHT!

Seit nunmehr sehr vielen Jahren, waren und sind Astrophysiker und Astronomen vieler Nationen verzweifelt auf der Suche nach direkten Nachweisen von Gravitationswellen, um entsprechende Aussagen Einsteins hierzu, zu legitimieren. Alljährlich haben sie Unsummen von Geld reingebuttert und immer noch Leistungsstärkere Frequenzdetektoren angeschafft. Alleine nur die “GEO600” und “Virgo” Programme, hatten “beide Detektoren aufgrund innovativer Detaillösungen, im Bereich von 1kHz bis 6kHz.”

Und dann kam da 2012, plötzlich so’ n russischer Professor “angedackelt” und Prof. Dr. Khalilov belehrte alle miteinander, daß er und seine Leute, ohne Probleme solche Nachweise erbracht hätten. Und zwar im akustischen Bereich. ..

Nun, mittlerweile kommen erneut wieder, völlig fremdartige Geräusche aus den “Himmeln” – speziell die “Vereinigten Staaten” betreffend – und WOW! WAS das für Größenordnungen sind, wie etwa dieses Bild zum Oktober 2012:

Aus “Strange Sounds” wurde nun “Strange Booms Noises” – okay, nicht grade sehr ausgefallen, oder besonders originell, aber halt ein Name ..

“Fremdartige Knallgeräusche”Smiley mit herausgestreckter Zunge tät’s ja auch, und so sehr der russische Physiker und Broers Freund, Prof. Dr. Khalilov mit den “akustischen Gravitationswellen” schlüssige Erklärungen anbietet, aber beim heutigen nachlesen, einiger seiner Interviews stach mir folgende Passage ins Auge: (Autsch)

In einem Interview, auf die Frage des Magazins “Geochange Journal”:

“Mr. Khalilov, was ist das Wesen der ungewöhnlichen, sehr tiefen Töne, die von einer großen Anzahl von Menschen in verschiedenen Teilen der Welt, seit dem Sommer 2011 gemeldet wurden? Viele nennen sie „The Sound of the Apokalypse“. Informationen dazu kommen aus der ganzen Welt: USA, Großbritannien, Costa Rica, Russland, Tschechien, Australien, etc. “

… antwortete Prof. Khalilov:

“Wir haben Aufzeichnungen über diese Klänge analysiert und festgestellt, dass ihr Spektrum meisten innerhalb des Infraschall-Bereich liegt, ist also nicht hörbar für den Menschen. Was die Leute hören, ist nur ein kleiner Bruchteil der tatsächlichen Leistung dieser Klänge. Sie sind niederfrequente, akustische Emissionen, die im Bereich zwischen 20 und 100 Hz, moduliert sind durch ultraniedrige Infraschallwellen von 0,1 bis 15 Hz.

In der Geophysik, werden sie als akustische Gravitationswellen beschrieben, sie bilden sich in der oberen Atmosphäre, im Besonderen, an der Grenze zwischen Atmosphäre-Ionosphäre. Es kann eine ganze Reihe von Ursachen sein, warum diese Wellen erzeugt werden: Erdbeben, Vulkanausbrüche, Wirbelstürme, Stürme, Tsunamis, etc. Allerdings, das Ausmaß der beobachteten Brummtöne, sowohl in Bezug auf die bedeckte Fläche und seine Kraft, übertrifft bei weitem jene Phänomene,, die von den oben genannten Beispielen generiert werden können.”

image<-Quelle:

Mag sein, ich bilde mir das jetzt ein, aber in seinen früheren Interviews kam nicht so deutlich zum Ausdruck, daß diese Klänge eigentlich im NICHTHÖRBAREN Bereich liegen.

Dann ist es im Grunde völlig unmöglich, daß diese “Strange Booms” aufgrund von “akustischen Gravitationswellen” auftreten. Es ist eigentlich sogar völlig ausgeschlossen, wenn man Beschreibungen von den vielen erschrockenen Menschen dazu liest/hört. Oder, man weiß einfach noch viel zu wenig darüber, um sich daß so genau erklären zu können ..

Anscheinend waren die meisten Leute, welche diese Erklärung durch Prof. Khalilov zufrieden stellte und als hinreichend erklärt, für all die Anomalien verstanden hatten, so begeistert darüber, endlich eine logisch, fundierte Idee zu bekommen, wissenschaftlich abgesichert, daß nicht so genau hingehört/gelesen wurde. Vor allem der Satz-“.. übertrifft bei weitem jene Phänomene,, die von den oben genannten Beispielen generiert werden können” –Abschluss, zeigt doch sehr deutlich, daß auch er selbst, nicht alles damit erklären würde.

Einige Auszüge von Zeugen ..

Beispielsweise vom 26. Februar, 2013

022613 Email to Earthfiles from L. C., Charleston, WV, Tuesday night:

image

Quelle:

„Ich hörte diesen Boom heute Abend und offenbar taten dies viele anderen Leute auch. Es war kurz und sehr laut und unmittelbar, dadurch dachte ich zuerst an meinen Sohn, welcher zu dieser Zeit im Obergeschoss war. Vielleicht hat er die Kommode umgestoßen, – oder hatte einen Baum abgeholzt, außen am Gebäude, oder so etwas. Es vibrierte das ganze Gebäude. Es rüttelte mich und ich sprang erschrocken auf, bis ich den Blick nach außen richten konnte – es gab nichts zu sehen, das überhaupt etwas passiert wäre, und mein Sohn schlief oben, im ersten Stock.“

ODER etwa:

eine E-Mail von San Diego, Kalifornien, am 27. Februar 2013: “Wollte gerade berichten, daß es einen lauten Boom gab, hörbar über ganz San Diego, Calif, um 10:00 Morgens, am 27. Februar 2013. Laut genug daß die Fenster ratterten. Behörden haben keine Erklärung. Laut Militär, die es auch hörten, gab es keine Trainingseinheiten .. “

DAS alles klingt eher NICHT wie etwas, was man “im nicht hörbarer Bereich” nennen würde .. Und es sind nur winzige Splitter von einer unglaublichen Vielzahl an derartigen Berichten.

Im Zuge meiner weiteren Suche, wurde ich zu einem Blog geführt, der sich wahrlich intensiv und sehr Ernsthaft mit dem “Strange Sounds” Phänomen auseinandersetzt. Wirklich, sehr akribisch, fast schon wissenschaftlich zu nennen. Wahrscheinlich, eingedenk der vielen, eher “Tunnelblickbehafteten Wissenschaftsraketen” des offiziellen Establishments, dürfte der Mann hier mehr Forschergeist und echtes Engagement beweisen, indem er sich die Mühe machte, die Fake Videos und Narrenscherze von den echten zu unterscheiden. Inklusive einen “Glaubwürdigkeitsmaßstab” anzulegen ..

Man erfährt dabei unter anderem auch, wie viele verschiedenen Typen von seltsamen Geräuschen es da gibt:

  • Knallende Sounds, Erdbeben Sounds, Stöhnend Sounds, Hohe Töne, Summende Sounds, Metallische Sounds, Röhrende Sounds, und Sonstige Klanganomalien ..

Eine andere, nicht minder beeindruckende Liste an verstörenden Erdtönen, dokumentierte der Blog seektress.com. Eine detaillierte Aufzeichnung von “Strange Booms” von 2008 – 2013.

“Dröhnende Töne, wie Kanonenfeuer, sind vor ungefähr 4 Monaten, in und um Kingston, New York, aufgetreten. Ich dachte, dass es Flächensonargeräusche waren, aber es gibt keine Flächen. Ich bin auf meinem Portal mit dem Fernglas gestanden. Es gibt keine. Gestern Abend, am 9. Dezember war das lauteste bisher. Es ratterten die Fenster, auslöste Autoalarme und jeder Hund auf der Straße heulte. Leute standen schauend auf ihren Eingangsterrassen, dort war aber nichts zu sehen.“

Schlimm finde ich, daß wir vermutlich sehr viele Leute aus unserer Verwandtschaft, oder Freundeskreisen dazu fragen könnten, die jedoch noch nie davon hörten ..

Zugegeben, alles sehr mysteriös, aber bedeutet es, es gäbe eine “neue Matrix”? Nicht wirklich, so verstörend, unheimlich und auf der ganzen Welt auftretend, diese seltsamen Töne sein mögen. Ist es denn so unwahrscheinlich, daß es “Justierungsprobleme” eines neuen Systems sind? Probleme der Neukalibrierung?

Sie sind tatsächlich überall aufgefallen, ob in verschiedenen Teilen Russlands, Süd-und Ostasien, Nord-oder Südamerika, ganz Europa, normal ist was anderes .. passend dazu ist, daß “normale Zeitungsleser” davon nie etwas erfahren haben.

image<-Quelle:

Vielleicht erinnert ihr euch, daß laut Drunvalo Melchizedek, am 18/19 Februar 2013, die letzte und abschließende, bisher wichtigste Zeremonie auf Moorea stattfinden würde, bezüglich der Instandsetzung des Christusbewusstseinsgitters – nun, sie hat klarerweise stattgefunden.

Okay, wie wäre es denn noch damit:

Am 19. 2. 2013 wurde in verschiedenen, alternativen Medien bekanntgegeben, daß eine bisher noch nie dagewesene Massenzusammenkunft von Delphinen am 14. 2.2013 aufgetreten sei.

An die etwa 100 000 Delphine, die alle dasselbe Ziel zu haben scheinen. Ein Bild, als würde das Meer kochen .. wirklich sehr spektakulär!! Der eine oder andere wird sagen, da gibts keine Zusammenhänge – ach, wirklich? Woher wollen wir das so genau wissen?

image

Ich weiß, das will jetzt wieder keiner hören, aber seit annähernd 2 Jahren schon, wurde in diversen Channelings von Thot behauptet, daß die Delphine sich zurückziehen, daß sie bald vom Antlitz der Erde verschwinden würden – vollständig.

Delphine sind fähig, Menschen zu heilen, aber wir bringen sie lieber um – ist ja umso vieles “logischer”. Manche Dinge sind einfach ZU deprimierend ..

“Diese Könige der Meere hüten die Energie eures Planeten, und mit einer weitaus höher schwingenden Frequenz als die eurige beeinflussen sie den Prozess des Planeten Terra positiv. Sie erhöhen die Schwingungsfrequenz eures Heimatplaneten und schützen so das Vakuum, in dem ihr euch derzeit noch befindet. Sie sind eure Freunde, und sie verfügen über sehr starke heilende Frequenzen. Auch ihr fühlt euch magisch von ihnen angezogen, und sie erfüllen euer gesamtes Sein mit einer unbeschreiblichen Liebe. Diese Wesen kamen einst von den Sternen, um euch bei eurem Prozess behilflich zu sein. Sie sind eure scheinbar stummen Helfer, obgleich ihr ihre Sprache verstehen könntet, würdet ihr ihnen mit eurem Herzen begegnen. Sie sind seit nunmehr fast 25.900 Erdenjahren hier auf dem Planeten Terra inkarniert und gewähren so die Schwingung der Liebe innerhalb ihrer Inkarnation.”

Man muss daß nicht glauben, aber man kann, ich glaubte es jedenfalls auf Anhieb .. Was jemand daraus macht, ist ganz allein seine Sache.

Was ist mit der großen Meteorexplosion, die um 9.20 Morgens, am 15. 2.2013 in Russland, über Chelyabinsk und dem Chebarkul See, niedergingen? Sie hatten eine Zerstörungskraft von 20 (!!) Hiroshima Atombomben ..

Eher unbekannt ist, daß andere Bruchstücke noch in Kuba niederregneten. Die Bewohner von Rodas, nahe Cienfuegos, Kuba, beschrieben einen tosenden Sound im Himmel und ein bewegliches helles Licht, das explodierte und dabei einige Häuser erschütterte, aber es wurden keine Schäden oder Verletzungen an Menschen berichtet.

Das sind alles nur bedeutungslose Vorfälle .. nicht wahr? Also wem da nicht das Grinsen immer breiter wird ..

image<-Quelle:

Und ich will echt nicht, die Masse an diversen UFO Sichtungen bemühen, die bald schon epidemische Ausmaße annehmen. Weils mich auch einfach wenig interessiert, für mich steht aber schon lange fest, daß “UFO’ s schlichtweg eine Realität sind .. die meisten Sichtungen dürften allerdings von einheimischen Lenkern, der Insiderkreise stammen. Deren Tarnung dürfte mangelhafter sein, als die der “anderen”..

Dazu können wir noch weitere Anomalien, des Wetters, Schwankungen des Magnetfeldes, diverse großartige Schauspiele von Sonneneruptionen und andere, eher unbekannte, wenig erklärbare Seltsamkeiten Geomagnetischer Anomalien aufzählen. Alle diese Dinge sagen uns, etwas von Bedeutung ist am werkeln

Ihr müsst euch dieses grandiose Schauspiel vom 19. Juli 2012, bitte ansehen:

Damals ereignete sich eine Eruption auf der Sonne, die einen Solarflare und magnetisches Feuerwerk, bekannt als “koronaler Regen” produzierte. Heißes Plasma kühlt sich in der Korona ab und kondensiert in dieser Region zu starken Magnetfeldern. Magnetfelder, sind an und für sich unsichtbar, aber das geladene Plasma ist gezwungen, sich in die Richtung, extremer ultravioletter Wellenlängen von 304 Angström zu bewegen, während es langsam auf die Oberfläche zurückfällt.

Es mag vielleicht den Anschein erwecken, als würde ich gleich “die Apokalypse kommt” ausrufen, doch weit gefehlt. Ich will echt niemanden beunruhigen, denn dazu besteht kein Grund, außerdem kennen wir doch unzählige Katastrophen Herbeibeter, da möchte ich nicht mitmachen.

Ich könnte bestimmt noch weitere, zusätzliche “Schrägheiten” finden, aber daß wäre doch sinnlos. Die Mühe machte ich mir, damit keiner denkt, ich würde nur unkritisch irgendwas nachplappern – der Typ bin ich eher nicht.

Aber für mich persönlich steht fest, daß es nur an uns liegt, an unserer DENKWEISE, die “neue Matrix” jedenfalls, die ist “Online” gegangen. Versucht es zu fühlen ..

Jetzt klinge ich schon wie ein x-beliebiger “Eso Freak”, wirklich schlimm das ..Verlegenes Smiley aber ich glaube wirklich, es liegt nur an den Menschen, sie mit Leben zu füllen, mit Vorstellungen, Träumen, Gedankenformen und Gefühlen ..

Und, daß Christusbewusstseinsgitter, hat mit der katholischen Amtskirche NICHTs zu tun. Im Gegenteil, wird seine Existenz wohl eher dafür Sorge tragen, daß sie sang und Klanglos verschwindet und in der absoluten Bedeutungslosigkeit versandet – wo sie im übrigen auch hingehört. Die Frage ist, wie lange es wohl dauern wird .. bis “Dornröschen” endlich vollständig erwacht.

Quelle: –> image

Man versucht das Wort Christusbewusstsein in Schubladen zu stecken, zu etikettieren und Bedeutungsschwanger zu verkaufen. Letztlich ist es jedoch nur eines: Die Möglichkeit, mit allem Leben in Liebe, mit dem Herzen verbunden zu sein und endlich LIEBE konkret zu fühlen – daß war vorher nicht wirklich möglich. Denn dann wäre auch die Manipulationen auf dem Planeten, nicht in dem Ausmaß möglich gewesen ..

Im Herzen verankert sein – daß klingt gut, oder? Aber was soll man sich darunter vorstellen? Besonders diejenigen, die ihr Herzchakra noch nicht geöffnet haben, könnten sich hart tun, dies zu verstehen. Ihnen bleibt nichts anderes übrig, als ihren Verstand zu bemühen. Und der wird erklären, daß er unersetzlich ist ..

Wertvolle Pionierarbeit auf dem Gebiet des Herzens, machte das bekannte “Heart-Math Institute”, wo auch seine über 2 m strahlende, den Menschen umgebende Donat Struktur entdeckt wurde. Ein direkter Abgleich, zwischen den elektrischen Feldern des Gehirns und des Herzens, ergab die beeindruckende, 60 fache stärkere Wirkung des Herzens, sein magnetisches Feld, war um sagenhafte 5 000 mal stärker, wie das vom Gehirn.

image<- Quelle:

Doch, es GIBT eine Möglichkeit .. den Verstand “Instantly” von der Kraft des Herzens zu überzeugen, auch ohne EEG und wichtige “Dokteurs” …

imageQuelle:

Ihr kennt diese Infrarot Autotürenöffner, ein Spielzeug ,daß irgendwann so ziemlich jeder mal, ganz unbedingt haben musste, um “cool” zu sein.

Vermutlich hat der eine oder andere noch sowas, obwohl es inzwischen schon Handys gibt, die dasselbe umsetzen .. Trauriges Smiley

Jedenfalls, ihr braucht ein Auto, nebst Funkschlüssel – dann macht ihr folgendes:

Nehmt sodann den Funkschlüssel und geht langsam rückwärts, bis an dem Punkt, wo es nicht mehr funktioniert, die Türen zu öffnen. Merkt euch den Punkt ..

Als nächstes setzt den Funkschlüssel an den Kopf, ja, ganz genau, geht von der Stelle vorhin weg, wo nichts mehr ging – hey, Überraschung, das funktioniert ja tatsächlich! Wie denn das? Das Feld des Gehirns wirkt als Verstärker ..

Okay, ihr geht wieder, bis es nicht mehr geht. Wieder die Stelle gut merken ..

Das weitere liegt auf der Hand, jetzt wird der Schlüssel ans Herz gelegt. Zuvor jedoch, ist wichtig darauf zu achten, daß das Herz offen ist. Einfach mit der Aufmerksamkeit im Herzen sein und vielleicht vorstellen, wie sich das Herzchakra wie Blumenblätter öffnet. Es ist immer wichtig, wo wir mit unserer Aufmerksamkeit verweilen, wie man an diesem Beispiel wieder sehr schön sieht.

image<-Quelle: <- Falsch, nicht den Schlüssel kochen ..

Okay, geht also zu jener Stelle, wo vorhin nichts mehr ging, öffnet euer Herz, betätigt den Funkschlüssel und geht weiter rückwärts – WOW, wer hätte das gedacht. Von so weit soll das noch funktionieren? Ich konnte es nicht wirklich glauben, als ich zuerst davon hörte(etwa S.44). DAS wollte ich unbedingt nachmachen, aber wozu hab ich eine Schwester .. leider hat mir die Erkältung den Spaß verdorben, ich hatte vor, das Morgen zu testen. Nicht weiter tragisch, es gibt ja auch eine nächste Woche ..

Damit wir uns richtig verstehen, ich bezweifle keine Sekunde, daß dieses “Experiment” Erfolgreich verläuft – und zwar bei jedem. Allein der Logik wegen, kann man sich ausrechnen, daß nicht nur ich, sondern viele Leute dies mit eigenen Augen sehen wollen.

Aber ich bin eben eine neugierige Natur und halt erst dann zufrieden mit mir, wenn ichs wirklich nachgemacht habe .. der Verstand kann wirklich sehr hartnäckig sein, da bin ich leider keine Ausnahme.

imageJa, fast – die richtige Stelle ..Smiley mit herausgestreckter Zunge –> Quelle:

… und es geht natürlich NICHT darum, den Verstand schlecht zu reden, sondern im Grunde nur darum, ihn zu überzeugen, um endlich loszulassen. Um ihm behutsam zu verstehen zu geben, daß sein Überleben nicht bedroht ist, wenn er ab und an mal “abhängt” ..

Ihr werdet es zuerst auch mit Stirnrunzeln vernehmen, ist mir schon klar – es gibt eine Lösung dafür: Selber ausprobieren .. (außer, ihr seid grade erkältet ..) Smiley mit herausgestreckter Zunge

image<-Quelle:

Das Buch kann ich übrigens auch sonst sehr empfehlen, für Leute, die sich für die “2 Punkt Methode”, der Quantenheilung interessieren. Ich habs zum Geburtstag aufs Auge gedrückt bekommen .. Zwinkerndes Smiley

Übrigens, das ganze Buch hat grade mal 160 Seiten, in der “Leseprobe” sind immerhin satte 73 Seiten nachlesbar. Die jeweiligen Wirkprinzipien werden auch klar und leicht verständlich dargestellt – ich wünschte nur, ich hätte es viel früher bekommen. Leider ist es ne Neuerscheinung .. na ja, jetzt nicht mehr sooo neu ..

Seit längerem bemühe ich mich verstärkt, immer wieder darauf zu achten, von wo aus ich in die Welt gucke – aus meinem Herzen, oder vom Verstand aus? Dabei kann man sehr aufschlussreiches beobachten ..

Quellennachweise:

http://stevenblack.wordpress.com/2012/03/20/pure-energy/

http://strangesoundsinthesky.com/category/fakes-debunked/

http://stevenblack.wordpress.com/2012/03/17/neue-informationen-von-wissenschaftlern-ber-merkwrdige-himmelstne/

http://seektress.com/ssounds.htm

http://www.nasa.gov/mission_pages/sdo/news/coronal-rain.html

http://www.dreiheit-matrix.de/uploads/media/Leseprobe_WOW_.pdf

Alle Artikel auf http://stevenblack.wordpress.com dürfen bei Nennung des Autors und Linksetzung der Website, gerne und jederzeit kopiert und weiterverteilt werden. Ausgenommen davon sind gewerbliche Interessen, wer einen meiner Artikel in diversen Medienpublikationen veröffentlichen will, bedarf der Genehmigung des Autors. Kontakt über E-Mail:


5 Gedanken zu “Unruhige Zeiten – Strange Earth Sounds again

  1. DONNER-wetter! Geniale Idee!
    Wir haben uns hier im Süden an Silvester sehr gewundert. Wirklich! Keinem fiel das
    offensichtlich richtig auf, EBEN WEIL Silvester war. Hoch oben in der Atmosphäre
    war der „Bär los“, mittags bis in den späten Nachmittag hinein. Es klang wie
    gewaltige Explosionen in SEHR großer Höhe! Die Idee kam auf, daß vielleicht gerade
    eine Menge „Spielzeug“ da oben zerstört werde. Da kurze Zeit zuvor ein UFO in der Gegend gesichtet worden war, gab es natürlich Anlass zu Spekulationen…

    Tja, und da sind wir wieder bei dem Thema Wahrnehmung – Häufig wird gar nicht
    wahrgenommen, was außerhalb der „Tabuzone“ liegt, auf die man sich per
    unbewusstem Konsens und „Gehirnwäsche““geeinigt“ hat…

    Bin gespannt auf die Filme, leider ist mein PC taub. Oder bilde ich mir das nur ein…

    Danke, Ihr Finder und Sammler und Präsen(z)tatoren… Anina astra

    Gefällt mir

  2. Idee ! Wenn sehr große Objekte blitzschnell entmaterialisiert werden – in eine andere Ebene gekippt werden , entsteht ein Vakum in das die Luft schlagartig nachströmt.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.