Es gibt einen Ansturm [der Seelen auf diese Epoche], jetzt da Ihr alle Überstunden macht

am 04.05.2013 durch John Smallman
Übersetzung: yalumea

johnsmallmanHier in den geistigen Welten, den Welten, in denen das Annehmen einer Gestalt möglich ist, aber selten in Anspruch genommen wird, beobachten wir mit Freude und Genugtuung die enormen Fortschritte, die die Menschheit macht, während sie sich gemeinsam auf das große Erwachen zubewegt. Ja, Ihr bewegt Euch wirklich höchst vielversprechend und entschlossen auf dieses aufregende Ereignis zu, und Ihr könnt nicht umhin, es zu erreichen. Behaltet einfach Euer Ziel, das Erwachen der Menschheit, im Auge und fahrt fort, in Euren Herzen die Liebe für die Menschheit bereit zu halten – für jeden Menschen ohne Ausnahme – indem Ihr in Eurem täglichen Leben liebevolle Gedanken, Worte und Taten walten lasst.

Und wenn Ihr denkt, Ihr seid fehlerhaft, da viele von Euch sich selbst viel zu häufig für ihr Tun beschimpfen – vielleicht, zum Beispiel, weil Ihr Euch wütend oder egozentrisch verhalten habt – verzeiht Euch selbst unverzüglich und erneuert Eure Absicht, allezeit zu lieben. Reuevoll auf Euren offensichtlichen Mängeln zu verweilen, ist ein Ablenkungsmanöver des Egos und erschöpft Eure Energien; es ist im Grunde dazu da, Euch in der Schuld zu üben und sie sich zu eigen zu machen, was keinem nützlichen Zweck dient. Wenn ein Fehler gemacht wurde, korrigiert ihn, wenn möglich, und dann geht weiter.
Ihr seid makellose göttliche Wesen, die eine Erfahrung mit menschlicher Verkörperung machen, was bedeutet, dass Ihr gewählt habt, Beschränkungen in Wissen, Weisheit, Intelligenz, Mitgefühl und Liebe zu erfahren. Folglich werdet Ihr Fehler machen und Dinge sagen oder tun, von denen Ihr später oder sofort, wünscht, sie nicht getan zu haben. Das sind nur Lektionen, die zu lernen Ihr gewählt habt, also nehmt sie zur Kenntnis und bewegt Euch weiter. Das Leben in Eurem begrenzten Bewusstseinszustand ist ein wenig wie das Lernen, ein Musikinstrument zu spielen: Ihr braucht viel Übung, um eine angemessene Fähigkeitsstufe zu erreichen, und selbst wenn Ihr einen Stand erreicht habt, der Euch gefällt, und den Ihr beibehalten wollt, müsst Ihr noch regelmäßig üben, und sogar dann werdet Ihr noch Fehler machen. Das ist keine große Sache – es ist einfach das Leben in der Illusion.
Nach vielen Leben auf der Erde hat die Menschheit kollektiv diese Epoche als diejenige ausgewählt, in der sie erwachen wird. Es gibt einen Ansturm (darauf), jetzt, da Ihr alle Überstunden macht, um die restlichen Aspekte Eurer Selbst loszulassen, die keinem göttlichen Zweck dienen, und um Eure letzten Vorbereitungen für dieses große Ereignis zu treffen. Wann immer Ihr das Gefühl habt, dass das Leben nicht reibungslos genug fließt, dass Stress und Angst euch überkommen, dass Ihr zu müde seid um weiterzumachen, dann seid euch dieser Empfindungen bewusst, erinnert euch daran, dass dort, wo Ihr seid, wo Du bist, da ist, der Ort ist, wo zu sein Ihr Euch für Euer eigenes höchstes Wohl entschieden habt, und dass Ihr in Wirklichkeit für immer und ewig  geliebte Kinder Gottes seid.
Ihr habt nur einen unangenehmen – furchterregenden, entsetzlichen, elenden, schonungslos unbefriedigenden (wählt, welches Adjektiv auch immer am besten zu Eurer Situation passt) – Traum oder Albtraum, der jetzt zu seinem Ende kommt. Geht dann zu Eurem Ort der inneren Ruhe, jenen weichen, sicheren Raum innerhalb. Zentriert Euch selbst so gut wie möglich und bittet Eure Führer, Euch mit dieser Situation zu helfen, damit Ihr sie klarer sehen könnt. Fügt ihr eine positive Sichtweise hinzu oder betrachtet sie von der humorvollen Seite (wirklich, es gibt immer eine amüsante Seite in praktisch jeder Situation, wenn Ihr aufhören könnt, Euch selbst zu ernst zu nehmen), und geht mutig und optimistisch weiter voran. Ihr werdet Euch auf jeden Fall besser fühlen nachdem Ihr das getan habt.
Denkt daran, Ihr lebt ewiglich im Feld der göttlichen Liebe, die die gesamte Schöpfung umfasst. Folglich könnt Ihr Euch jederzeit darauf einlassen, wann immer Ihr wählt, dies zu tun, und dies ist jetzt, in Folge der neuen Energien, die Euren Planeten umgeben, und jeden Einzelnen von Euch unterstützen, viel einfacher zu tun. Euch wieder darauf einzulassen – dies gilt für diejenigen unter Euch, die sich vorübergehend nicht darauf eingelassen haben – ist wie erneut anzufangen, das Musikinstrument wieder zu üben, nachdem Ihr es für eine Weile beiseitegelegt hattet. Ihr habt nicht vergessen, wie es geht, es zu spielen, aber Ihr seid ein wenig eingerostet und braucht zusätzliche Übung, um Eure gewohnten und gewünschten Fähigkeiten wiederzuerlangen. Liebe ist Eure Natur, und wenn Ihr eine Weile nicht danach gelebt habt, erfordert es etwas mehr Konzentration. Seid versichert, dass Ihr, sobald Ihr danach fragt, eine Fülle von Hilfe von Euren Führern oder jemand in den geistigen Welten erhaltet, oder wen Ihr anrufen möchtet, denn es ist uns eine Freude, Euch in Eurem Prozess des Erwachens zu unterstützen.
Erwachen ist der Name des Spiels für die gesamte Menschheit. Die letzten Phasen des Spiels stehen bevor, und alle Spieler versammeln sich, um einer den anderen in diesen letzten Momenten zu fördern und zu unterstützen. Überall auf der Welt wächst exponentiell das Bewusstsein für die absolute Notwendigkeit, Jeden mit Respekt, Akzeptanz, Mitgefühl und Liebe zu behandeln, und die Anzeichen davon zeigen sich in den Mainstream-Medien. Friedliche Demonstrationen zur Anhebung der Wahrnehmung, zur Anhebung des Bewusstseins für die Notlage der Unterdrückten, der Versklavten (ja, viele sind tatsächlich noch immer versklavt durch skrupellose und schwergeschädigte „Führer“) und der Verarmten, werden mit zunehmender Häufigkeit auftreten und eine dramatische Wirkung haben.
Die Demonstrationen, zum Beispiel, gegen die Sparpolitik in vielen Ländern, wo es scheint, dass die Reichen immer reicher werden und die Bevölkerung zahlt, veranlassen die politischen Führer, einen Schritt zurückzutreten und ihre Möglichkeiten zu überdenken. Ihnen stehen weit mehr Wege offen, als sie eingestehen wollen, denn sie möchten nicht, dass der Öffentlichkeit Alternativen bekannt werden, bei deren Ausführung sich ihre Macht und ihr Einfluss verringern würden. Gleichwohl können die Wirtschaftspraktiken, die beständig darin versagt haben, das Spielfeld zu auszugleichen, viel leichter entsorgt und ersetzt werden, als die Führer in diesen Bereichen bereit sind zuzugeben. Und das geschieht bereits.
Das Neue Zeitalter ist ganz eindeutig eingetroffen, jetzt wo die neuen Energien in jedem von Euch die Aspekte Eures wahren Selbst wiederbeleben, mit denen Ihr im Moment der Schöpfung ausgestattet wurdet: Mitgefühl, Großzügigkeit, Annahme, Vergebung und vor allem das Fundament, auf dem sie alle ruhen: LIEBE! Wisset, dass alles gut ist, und seid dankbar.

Euer euch liebender Bruder, Jesus.


Ein Gedanke zu “Es gibt einen Ansturm [der Seelen auf diese Epoche], jetzt da Ihr alle Überstunden macht

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.