In den Wirren des Meinungskrieges

am 21.08.2013 von und durch APIS

weggabelIn den Wirren des Meinungskrieges, hin zu Bewusster werden. Mehr und mehr bemerken Menschen zunehmend, eine Veränderung, an sich am Nächsten und in Ihrer Umgebung. Die meisten freilich wissen nicht was los ist und woher die Veränderung kommen. Viele fühlen sich krank, haben auch echte Symptome wie Schnupfen, Hitzewallungen, Atemprobleme, Dauer husten. Kopf und Gliederschmerzen, luzide Träume, und auch vermeintliche Sehstörungen am lichten Tage.  Dies alles ist in den einschlägigen Kreisen bekannt und mittlerweile auch einem größeren Kreis welcher sich aus dem ersten informiert, aber nicht dazugehörig fühlt. Information – Das ist es was geschieht.

Die Menschen werden Informiert. IN Form gebracht. Informiert vom “Kosmischen Briefträger”. Dem Licht, so wird es genannt. Menschenkörper haben DNS und DNA und diese sind Lichtträger, jeder gute Nervenarzt weiss das. Und viele von ihnen stehen vor einem Phänomen. Es gibt keine Antworten außer solche: Das haben wir jetzt des öfteren, wissen aber nicht woher das kommt. Eine ehrlichere Auskunft gibt es eigentlich nicht, es sei denn einer jener würde sich befasst haben mit dem Lichtkörperprozess, oder koranalen Massenauswürfen der Sonne, mit Seelenwissen, usw.

Viele Körper werden umgestellt, via Licht. Denn Licht ist Information und die Wellen senden es in den kleinsten Partikel der Materie. Wir könnten sagen, Materie wird Lichter. Leichter. Dadurch.

Diese Umstellungen sind erforderlich weil nichts sich im Stillstand befindet. Die Erde nicht und der Kosmos nicht. Was lange Stillstand war das menschliche Bewusst sein. Nun aber geht es in den Endspurt. Viele denken, wann geht es los, wann gibt es das Event, wann kommen die Galaktischen Freunde, wann werden wir erlöst, warum wurde uns der Schleier übergezogen, der Schleier des Vergessens.

Nun, es nicht lange her, das wurde auf der Erde noch behauptet, von den Mächtigen, die Erde sei eine Scheibe, dies freilich hätte noch lange so weiter gehen könne, war es doch bestens geeignet den Menschen selbst vom Reisen abzuhalten wegen der Furcht vom Rand der Scheibe zu fallen, in die „Hölle“., Ja clever oder gemein. Egal Dual. Es hielt aber nicht lange da wurde diese Glaubenssystem  ausgehöhlt und die Erde wurde rund, und etwas später kippte gar die ganze veraltete Meinungsdiktatur!

Die Erde wurde also rund, wir wurden der Bewegung im Sonnensystem wieder gewahr, nicht länger sollte verborgen sein was wirklich ist.  Wissen um die Dinge. Nicht nur alle Industrien entwickelten sich rapide, es wuchs auch, wenn ledig nicht so schnell, eine andere Weltensicht. In den vergangenen 100 Jahren wuchs nicht nur der Konsum. Wissen freilich tröpfelt, Gier ergießt sich. Das ist immer so wenn Wenige für die Verteilung verantwortlich zeichneten  bzw. sich berufen fühlen dies zu tun.

Nun aber steht an, was Folgerichtig und logisch ist, alle Menschen werden mit Wissen- via Licht (Photonen) unterrichtet, In Form gebracht, Transformiert werden alte Paradigmen und transmutiert – aufgehübscht, Kosmosreisefähig werden die Körper gemacht. es geht dann für diese Wesen weiterhin der erhöhten Schwingung.

Dies geschieht nicht um im nächsten Moment die Erde wie ein Staubkorn auszulöschen. Was aber klar sein muss, sukzessive wird der einzelne Mensch mit seiner Eigenverantwortung bevollmächtigt. Dazu ist Voraussetzung, dass Mensch weiß, das Seele unsterblich ist und sich des Kosmischen Bewusstseins ergibt. Fähig ist das All zu erfassen, ansatzweise. Das ist das nächste Level. Wer das annehmen kann wird weiter Erdenmensch für die neue Erde sein. Wer behütet und ohne Eigenverantwortung weiter als Seelenwesen sein mag wird anderweitig erwachen. Da er sich selbst nicht bewusst ist.

Freilich kann gesagt werden:? warum wurde uns das Vergessen übergestülpt Genauso gut kann aber auch gesagt werden. Es ist phantastisch das Wir, das Menschengeschlecht ein solches Erwachen erleben. Das wäre ohne Mayaistischen Tanz nicht möglich. Schon öfter taten und tun das manche Anwesende. Sie kennen das, dass ALL sich entwickelt. Wissen was ansteht und wissen um die Behütung aller Seelen. Auch wenn es im All Tag, was für ein Wort für die Erde, zynisch fast – oft hart zur Sache geht.

Das Menschengeschlecht begleitet einmal mehr einen Planeten in höhere Sphären und verlässt dann die Körper in ja hoher Zahl, eigentlich geschieht dies täglich, 100.000 fach und mehr, Tag ein Tag aus, und im „fliegenden“ Wechsel, also kein Grund für Panik. Menschenseelen verlassen dann diesen Ort und beziehen neue Welten. Die Erde hier wird mit weiteren Wesen besiedelt, bunt und „Neu“. Sie warten schon.

Ich hatte angekündigt, dass ich heute etwas aufdecken wollte was einen Blog angeht. Ich habe da auch entsprechende Beweise gesichert. So mag ich das mal nennen. Im Angesicht dieser hohen Zeit aber, erkenne ich, dass dort ein absichtliches Chaos und Misstrauen erzeugt wird. Das ist nicht länger förderlich. Ruhe und Gelassenheit trotz Wissen um die Dinge. Panik, Misstrauen und Zweifel sähen – jed welcher Form sind nicht länger relevant. Eher hinderlich.

Daher habe ich mich entschlossen hier nicht explizit zu berichten über Banalitäten, Gerüchte und Hinterhältigkeiten. Verdünnt mit einigen Wahrheiten. Sondern Hoffnung und Halt zu streuen. Auf einer grünen Wiese wo das Fallobst des Letzten Herbstes nicht mehr ist.

Ein Austausch auf dem nächten Level möge stattfinden. Ein Vermitteln von Wissen an Fragende. Kein Hauen und stechen, es ist wirklich nicht erbaulich wie sehr sich dort gequält wurde. Konsens war vordergründig – Wir alle sind eins -, aber das wurde nicht gelebt, nicht zum Ausdruck gebracht, weil die Unterscheidungsfähigkeit und das A.nerkennen differenter Bewusstseine mangelte. Vielmehr wurde das verneint mit einer Art Unkenntnis, wie sie im Mittelalter herrschte.

Das ist Vorübergehendes. Das ist so sicher wie das ALL. Next Level- willkommen


10 Gedanken zu “In den Wirren des Meinungskrieges

  1. Guten Morgen,

    Unsere Körper werden kalibriert, transmutiert……adaptiert…wird es auch genannt,
    Prozesse die sich völlig unterschiedlich beim Jeweiligen zeigen ,aber auch
    Gemeinsamkeiten, aber nicht nur körperliche Symptome der Physis auch die Psyche , das Bewusste im Sein…sein verändert sich, dazu kommt auch im Umfeld ist dies zu beobachten, mit unter geht es auch mal heftig zur Sache….Emotionen kochen hoch…Aktion Reaktion, nicht immer gelingt es mir auf Provokation gelassen und aus derMitte heraus zu agieren.
    LG
    Anuk

    Gefällt mir

  2. hallo apis,
    genau darauf habe ich eigentlich schon lange gewartet apis. einen blog zu besuchen der förderlich ist und nicht hinderlich. weil mich mein inneres treibt widme ich den themen viel zeit. ich frage nicht mehr ob ich diese zeit habe sondern nehme was ich kriegen kann an zeit dafür und zwar jeden tag. der tag ist oftmals so schnell vergangen dass ich sage nanu kann doch nicht sein. so sehr lese ich und versuche diese thematik zu studieren. irgendwie weiß ich dass ich es eines tages brauche um andere menschen im gespräch mitteilen zu können. mir selbst muss ich ja erst das alles verständlich machen ehe ich es weitergebe. ich fühle mich bei dir gut. lese schon einige zeit deinen blog. sage nur kaum etwas weil ich nicht deine zeit rauben will. es gibt immer etwas kleines was ich aus deinen beiträgen rauspicken kann das ist besser als gar nichts. darauf läßt sich auch aufbauen und weitermachen. ich möchte dir danke sagen. dieser beitrag war sehr gut formuliert so dass ich es gut begreifen konnte. es beißt nichts in mir keinen widerstand leistet mein inneres gespür eher der ruf mehr bitte.

    auf gehts lasst es uns anpacken the next level
    ui soviel english kann sogar ich noch
    lieber gruß
    mar ION

    Gefällt mir

  3. „“Ich hatte angekündigt, dass ich heute etwas aufdecken wollte was einen Blog angeht.““ […]

    Warum so „geheimnisvoll“ Apis ? Du meinst sicher „Nebadröhnien“. 😉
    Ist eh Latte, Niemand weiß etwas „in Stein gemeißeltes“. Wir spekulieren alle nur, mit unseren Ego-Persönlichkeiten, munter drauf los. Inkl. Du, ich u.a.A…

    Gefällt mir

    1. Koradhy Guten Abend, bedaure ist aber so nicht korrekt.
      Zum Thema „Blog“ äussere ich mich nicht mehr.
      Niemand gibt es nicht….
      Was es aber gibt dass finde heraus… if you wan`t.
      piep
      apis

      Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.