Was geht? … geht. Was kommt?… kommt

am 27.08.2013 von APIS auf APIS´Blog

apis
Apis wurde verkultet, wie so vieles. apis aber steht für Fruchtbarkeit, somit für das Leben, für Kraft – also so für Lebenskraft, und alles was den Stier zu binden, zu verteufeln suchte- sollte, bezwingen wollte, – sollte scheitern. Denn das Leben ist nicht zu unterjochen.
apis

Was geht? … geht. Was kommt? … Kommt ist, – dass in einem fort Ablenkung betrieben wird. Ablenkung mit profanen Geschichten die Nachrichten genannt werden. Ablenkung mit New Age Zauber und freilich auch mit fein stofflichen Störenfrieden, die von jenen gerne gerufen werden. Angst wird erzeugt mit Kriegsängsten, der weil keine Kriege stattfinden werden. Ledig die Klingen werden zur Schau noch gekreuzt, und die Säbel lassen Sie rasseln. Wir sind alle eins wird lamentiert und halleluja darauf gerufen, aber ein Verhalten danach ist weit und breit nicht in Sicht. Und schon gar nicht wenn es darum geht den Fokus in Richtung Kosmisches Bewusstsein wirklich zu schleifen. Längst aber ist klar was ansteht.

Insbesondere Denen die bisher und bis hier hin, Schöpfungsauftrag hin oder her, solches nahmen jene gerne in Anspruch, – das Sagen zu haben glaubten. Die Logenbrüder. „Freimaurer“ allesamt, – die meisten neureichen freilich keine Ahnung was das überhaupt bedeutete. Unterwandert und illegitim.Ledig Wohlstand und Cliquenwirstchaft bis hin zum Brudermorde, wenn einer der Ihren zu laut dachte. Mit einem Wort ein Bund – ein Blutiger Bund mit einem Ass von Gott Namens JHVE. Und genau jene schreiben, auch gerne – lassen schreiben – dass bitte niemand von diesen Jetzt verunglimpft werden solle, bzw. mit Vorwürfen benannt werden dürfe, schließlich hätten es alle Just schwer genug.Das klingt schwer danach, auch die andere Wange hin zu halten.

Das endet nun und Jene die da Oben hocken wissen das. Tragen teilweise mit dazu bei dass Menschen erfahren was kommt, bedauerlicherweise sehr zäh und wenig enthusiastisch. Obschon der Eine oder Andere gar sein Leben dafür gab und gibt. Ja diese gibt es auch noch und mit Ihnen bei Ihnen viele hundert tausende im Geiste.

Freimaurer im ursprünglichen Geiste, ohne den Zwang alles im Griff, alles unter Kontrolle halten zu wollen – oder müssen. Freigeister die Wissen um die Polarität, Kosmos ist Dual alles im Kosmos ist Dual, also Polar. Und nicht flux fiat technisch hergehen und eben mal kurz für annähernde sechstausend Jahre die Weiblichkeit subtil auf den Scheiterhaufen tragen, – 50 Prozent der Schöpfung verneinen! Schluss damit. In deren Reihen agieren pervertierte Weibsbilder welche keine mehr sind, vermännlicht hundert Prozent. Hosenanzüge gefüllt mit Manpower, des Verfallenden.

Längst sind die Tore geöffnet und Kosmos ist da bedingungslos ehrlich, rast die Erlösung gen Erde und das Sonnensystem. Längst sind Vorbereitungen abgeschlossen und die Ergebnisse halten Einzug Jetzt. Freilich sind da noch sehr viele die des Geistes arm sind. Das sind wohl die meisten. Um die geht es aber gar nicht, es geht um die Sucher, die Teil erwachten. Viele von diesen verlieren sich in Schriften wie Liebeströpfchen, Raywasser, Wingmaker und andere „moderne Botschaften”, andere ergehen sich lieber in denen welche den Stillstand predigen, und somit quasi ganz gezielt das AUS für ALL es proklamieren. Sie sagen Stillstand, die Ruhe, sei das Ziel. Nun denn die in ALL, wo doch alles Schwingung ist. Pervers! Die modernen Hirnbotschaften sind allesamt Programme die dazu neigen die Anhaftenden zu verwirren mit zunächst einem Eindruck, der dem Leser signalisiert. Hey auch DU bist geliebt. Zwar nicht hier auf der Erde aber anderen Ortes, und zack, Falle zu. Na, gut dann lese ich und warte auf Updates des Verkünders, des Medium etc. und Das da, dieses DA Draußen ist mir eh egal und kotzt mich an.

Genau das ist eine Schwingung die So wieder des Lebens ist. Nun dürfte doch auch klar sein aus welcher Ecke solches Material sprudelt. Angst, Verwirrung sind deren Mittel nach wie vor. Ach was kann ich denn noch glauben wenn alles lügt, und zack steigt der Suchende leichter aus. 

Ich konstatiere, – mir bewusst woher dieses Wort seinen faden Beigeschmack hat. (Konstantin Vatikanisches Konzil, Nizza) 

Zukunft ist immer offen, entspringt der Gegenwart, auch eine Theorie kann Wirklichkeit werden. Unsere Zukunft ist geschrieben und doch manipulierbar, durch jeden Einzelnen. Pervertiertes kleines Ego Individualistisch. So wurde verkündet und auch heute noch wird gesagt: Jedem das Seine. Unser Zukunft aber, verändert sich eben dadurch, paradox, – gewiss. Denn diese Vereinsamung in der Individualistischen Gesellschaft, verlangt den Geist wieder nach Anbindung an das Wesentliche. 

Zurück zu den Wurzeln, und so werden wir wieder lernen ein größeres Bild zu sehen und die per Vers oder Dekret vermittelte Egomanie zu entlassen um mehr wieder eines solidare (Lichte) mental verbundene Gesellschaft zu sein. 

Lasst euch keine Angst einreden vor dem Schwarzen Kosmos, der da draußen nichts gutes für euch hat. Ich sage da draußen ist auch unsere Heimat. Und so wie hier auf Erde viele Rassen sind und Völker, so sind da draußen im Kosmos alle deren Kosmischen Eltern. (Rassen) Das zu erkennen dürfte nicht länger schwer fallen wenn davon abgegangen wird die Vielfalt des Kosmos immer in einen Satz zu pressen. Denn dieser Verkürzt und Vergewaltigt ungemein, auch führt er Suchende an der Nase herum, weckt falsche Sehnsucht!  

Viele von uns hier nehmen bereits Wesen andere Welten war und erinnern sich auch selbst teilweise an vergangene Leben, auch wenn da nicht immer alles Licht und Liebe wahr. Diese Vergangenheiten werden jetzt kosmisch gespiegelt. Ansehen und ziehen lassen. Aber NICHT leugnen oder verurteilen, denn das wäre Selbstleugnung.

Woher ich das weiß. Würde ich das schreiben was käme dann: „Na ob dem geglaubt werden kann, oder; Ja und woher weiß der das.“

Dummes Zeugs : Es ist so. Wer es erfährt kann das bestätigen und wer es nicht erfährt kann nicht mitreden. Kann aber gerne zu hören, evtl. lernen und sich selbst ausrichten wenn es denn bei Ihm an der Tür klopft. Um unsere Erde herum wird so viel getan und wir sind immer noch nicht bereit das zu sehen. Nein da werden Flügelkämpfe ausgetragen wie eh und je. Lichter wollen sie sein, dabei schaffen sie es nicht einen Tag friedlich zu kommunizieren.

Keine Furcht vor dem was da draußen ist. Da wird von bösen Anunakis, von bösen Reptiloiden von bösen Insektoiden etc. berichtet. Sie alle leben da draußen und wer sind wir, ihnen das ab sprechen zu wollen. Ihr Leben, deren da so sein! Sie alle haben hier ihre Kinder ausgesetzt HIER, um zu gedeihen. Und so appelliere ich als ein kosmischer Geist in Freiheit unbegrenzt und ewig, an euch alle. Lernt wieder frei zu sein. Es ist da jede Menge Raum. Es nutzt euch am aller wenigsten wenn Ihr dem neuen Nachbarn erst mal den Schädel einschlagt und dann bedauert. Oder aber euch vergraulen liesset.

Wir erhalten Hilfe von verschiedensten Wesen die das nicht nur wegen oder für uns tun, was sie tun. Aber Ihnen ist durchaus bewusst was sie tun und warum sie es tun, das sieht hier auf Erde meist ganz anders aus. Menschen werden mental sich wieder verbinden und Telepathie wird kein Zauberwort mehr sein. Dieses Netz wurde zum Beispiel von Insektoiden gesponnen. 

Eines noch zum Schluss:

CHI RO –  CHI RA

CHI RI STO

Chi steht für Lebenskraft, Lebensodem.  Ro bzw. Ra steht für das Licht. CHI RO ist auch heute noch das Siegel der Päpste. Sie denken, dachten dass sie da etwas festhielten, – halten könnten. 

CHI RA ist also vom Ursprung her aus dem aller Ersten Sein ohne Grund- 

Bedingungslos

Das lebendige Licht.

Nun lasst mich das Wort ICH nehmen. Drehe dieses um ICH = CHI .

Lebendiges Licht ist unsere WIRklichkeit…....