Kein Schwarz, kein Rot, kein Gelb und ganz besondes kein Grün

am 12.09.2013 durch Nama´Ba´Ronis

nichtwaehler_btwHallo liebe Leute,

heute möchte ich mal etwas über das Thema Wahlen schreiben.

Neben dem aufklärenden Artikel zum Thema Wählen gehen: Wer nicht wählt, wählt trotzdem gibt es ja noch weitere Gesichtspunkte die wir in Betracht ziehen sollten.  Keiner wird sagen, dass es nicht folgendermaßen ist: Eine Partei, oder auch eine Koalition aus 2 Parteien kommt an die Macht durch wählen. Sie setzen während ihrer Regierungszeit die Agenda der Globalisten und Kabale um bzw. arbeiten Schritt für Schritt daran, dabei tun sie meist genau das Gegenteil von dem, was sie in ihren Wahlprogrammen VOR der Wahl versprochen haben. Kleinere Dinge, die man als Blendwerk sehen könnte, werden manchmal sogar tatsächlich umgesetzt, meist nach dem Prinzip „Linke Tasche, rechte Tasche“.Die Opposition wettert dagegen, kritisiert und schimpft und nörgelt und sagt solche Sachen wie „mit uns wäre das nicht geschehen“.

Nach 4 Jahren sind dann wieder Wahlen und dann kommt die Opposition an die Macht (sagen wir einfach mal so) und das Ganze dreht sich.  Die frühere Opposition tut nun nicht das, was im Wahlprogramm versprochen wurde und stattdessen jenes was ihnen per Diktat von oben (bewusst oder unbewusst) verordnet wird: Die Umsetzung der Globalisierung, der Ausbeutung usw. Also ganz im Sinne des Großkapitals und der Kabale. Und die früheren Regierungsparteien machen in der Oppostion das, was man erwartet, sie spielen Gegenwind und Empörung. Wobei ich feststellen möchte, das dieses Spiel der Politdarsteller in den letzten Jahren und Monanten immer weniger wurde. Der ESM vor einem Jahr wurde Partei übergreifend (ausser vllt die Linke) durchgewunken…. Und es gibt sicher mehr „alternativloser“ Dinge die „durchgewunken werden mussten“ (ohne dass die einzelnen Darsteller auch nur wirklich Ahnung hatten, was sie da durchwinken)

Aber zurück zum Thema Wahlen, oder soll ich sagen Wahlbetrug…. Jedenfalls lenkt dieses Spiel, von Regierung und Opposition, die Menschen ab von dem was wirklich wichtig ist. Man spielt nicht nur Regierung und Opposition, sondern gauckelt auch politische Richtunen wie Rechts, Mitte, Links vor, teilweise mit extremen Ausartungen und erfindet Dinge wie Gendermainstreaming und so weiter um uns Menschen in Spaltung und Angst zu halten. Gleichzeitig setzen die Medien und die Unterhaltungsinsdustrie gewinnbringend ihren Verblödungsapparat in Szene und somit ist dem normalen Bürger kaum möglich das alles zu duchblcken (er ist überfrachtet, ihm wird mit den Medien auch Angst gemacht mit Nachrichten und Fernsehsendungen und Filmen), denn er muss ja auch noch Geld verdienen, oft sogar mit einem Beruf oder einer Tätigkeit, die er nicht mag und an einem Ort, der ihm nicht gefällt, oft noch zu einem Gehalt was ein Überleben schwer macht, vielleicht sogar noch mit einem zweiten Job.

Dann kommt die grüne Dummfraktion und setzt noch Umweltdruck mit drauf, denn wir müssen ja Resourcen sparen und uns an Verbote halten, damit die Erde schön sauber wird. Nichts gegen Ökologie und einem Renaturieren, das ist sinnvoll und notwendig Dieses grüne Pack verlangt das aber nur von uns, nicht von denen die wirklich den Dreck machen. Mag sogar sein, das es hier und da Bemühungen geben mag in der Günen Partei, die gut sind, aber insgesamt haben sie weder der Natur geholfen noch dem Menschen, wahrscheinlich ehr beidem geschadet. Das sind zwar nur Behauptungen von mir, doch wenn man sich Mühe gibt kann man sicher Beweise finden.  Doch das mag Thema eine anderen Artikels sein.

Also, die Wähler und auch die, die nicht wählen können, dürfen oder wollen, sind permanent abgelenkt und werden sozusagen dumm gemacht oder gehalten. Darum dürft ihr besser Wissenden diesen Leuten niemals einen Vorwurf machen, sie merken es nicht und wenn doch, dann wachen sie auf. Aber bis das passiert merken sie es nicht. Darum ist Aufklärung so wichtig und dabei so viel wie mögich an Infos zu geben ohne sie mit UFOs oder sonstigem esoterischem Zeugs zu verschrecken. Diese Themen werden ja auch oft mit eingebracht, z.B. wenn man offnen Briefe ließt, genauso wie das Thema Deutsches Reich. Da wird dann mit Begriffen um sich geschmissen, die die eigentlich gute Sache torpedieren.  Jeder schläft halt in seinem eigenen Mist und kuckt nicht was in andern Ställen los ist. Auch okay so, nur wundern darf man sich dann nicht, wenn nichts geschieht oder man für Geisteskrank oder Rechtsradikal abgestempelt wird.

David Icke hat einen guten Vorschlag gebracht. Wahlversprechen müssten vertraglich festgeschrieben werden, hier sein nicht ganz neues aber imernoch aktuelles Video:

Verbindliche Verträge würden den Betrug nicht mehr so einfach machen. Ich bin mir sicher, dass mir hier die meisten zustimmen würden.

Aber wer soll das durchsetzen? Alle in dem System profitieren ja davon? Die werden das System doch nicht selbst abschaffen. Noch nicht. Doch wir sind auf einem guten Weg, auch wenn es im Außen nur wenig Anzeichen gibt. Doch das Thema Innere Arbeit und Bewusstseinsarbeit will ich hier nicht thematisieren.

Im Außen gibt es nun also diese Parteien, diese Einheitspartei: CDUCSUSPDFDPGRÜNE, die die Agenta der Kabale umsetzen soll und auch tut. Nicht zur Wahl gehen oder ungültigen Stimmzettel abgeben, bedeutet, seine Stimme zu vergeuten, bzw. den starken Parteien zu geben, also jenden, denen man meist keinen Wahlsieg wünscht. Was denn dan tun? Irgendeine Partei wäheln? Alles was nicht in den Bundestag kommt führt zum gleichen Ergebnis, weil die Sitze im Bundestag ja den Parteien anteilsmäßig vergeben wird, die hineinkommen. Welche Partei hat also die Chance die 5 % Hürte zu nehmen?

Die Linke ist wahrscheinich sicher drin. Diese Partei war auf Bundesebene noch nie an einer Regierung beteiligt. Werden sie genauso verfahren, wie die anderen Blogparteien mit ihren Darstellern, wenn sie regieren? Gysi scheint ein coller Typ zu sein, der auch noch sehr intelligent ist? Warum ist er dann in der Politik, mag mancher fragen? Nun, vielliech hat er auch noch Ideale. Wer weiß.

Die Piraten haben auch gute Chancen rein zu kommen. Ihr Wahlprogramm richtet sich recht einseitig aus, dabei bieten sie mehr an. Interview mit Cornelia Otto, Piratenpartei ich kann hierzu nicht viel sagen. Es gab auch schon aussagen, dass die Piraten schon „übernommenen“ wurden von den Günstlingen der Kabale.

Wer noch?

Alternative für Deutschland – Kenne kaum Details zu dieser Partei, sie soll rechts sein.  Wenn das stimmt, ist sie keine gute Wahl. Oder doch? Wenn REchts heißt, das man für sein Land ist und dabei tolerant bleibt anderen Gegenüber ist es wunderbar.  Woanders ist man Stolz auf sein Land, hier in Deutschland wird man dabei schnell rechts hingestellt.

Die Violetten – Die spirituelle Partei…. Hat sie überhaupt eine Chance? Ich denke, nur wenn alle wahlberechtigtsn spirituellen Menschen diese Parteil wählen, dann könnte sie es schaffen.

Lister aller zugelassener Parteien zur Bundestagwahl 2013

Wer die Wahl hat, hat die Qual… so sagt man doch so schön. 34 Parteien. Die, die im Bundestag drin sind, sind eigentlich nicht wählbar und die, die nicht drin sind, sind auch nur zum Teil wählbar. Konsequenter Weise kann man also nicht wählen gehen um eine Partei zu wählen, die uns regiert, sondern nur um möglichst viele Sitzplätze der etablierten Politdarsteller mit neuen Politdarstellern zu besetzen, die erst mal für viel Geheule bei den großen Blogparteien und ihren Zulieferern (Grüne, FDP) führen.  Und es gibt eine Chance auf einen politischen Wandel, denn mit dem Fortschreiten der Zeit und der jetztigen Entwicklung könnte da doch was passieren.

Das ist grundsätzlich jedoch der einzige Erfolg, den ich mir versprechen.

Leute, nochmals, nicht hingehen, Wahlzettel ungülitg machen oder eine chancenlose Partei zu wählen nimmt den Blogfuzzis keine Sitzplätze weg, das geht nur, wenn wir den Bundestag mit Parteien ergänzen, die der CDU, SPD, Grüne und FDP die Sitzplätze wegnehmen.

Man fragt sich natürlich, was das helfen soll? Gar nichts sage ich. Wir setzen damit nur ein Zeichen. Ein Zeichen in einer Zeit, die für diese Blogparteifunktionäre abelaufen ist. Sie wissen es noch nicht, aber sie werden es bald merken, obwohl, einige wissen es bestimmt schon, sie haben ja die Verbindungen zur kabalen Obersicht und können sicher sehen, das da nicht mehr alles rund läuft.

Wenn wir es nicht mal schaffen, dieses Zeichen zu setzen, was bleibt dann…. dann bleibt uns nichts anderes zu sagen, als schade, wir sind die auf die wir gewartet haben und wir warten und warten und warten und merken nichts.