Gesundheitstipp: Kurkuma hellt Zähne auf (mit Video)

am 10.12.2013 auf Why Don´t You Try This?
Übersetzung: Arcadian

Ja, es ist wahr.  Das gelbe Zeugs, das (fast) alles einfärbt, mit dem es in Berührung kommt, ist die Wunderzutat, die die Zähne so weiß wie möglich macht.

Gestern stieß ich (der Autor des Artikels) bei examiner.com auf einen Bericht mit dem Titel „Zähne sicher weiß machen mit Kurkuma“  und da Kurkuma eines meiner liebsten Zutaten bzw. Pflanzenstoffen ist,  war ich sofort fasziniert.

Es ist hinlänglich bekannt, dass Kurkuma ein Superstar für Linderung von Entzündungen und dem Schutz des Gehirns vor Alterung ist. Es ist auch ein wirkungsvoller Bakterienkiller.

Nebenbei bemerkt, Kurkuma hat auch andere wundervolle Eigenschaften. Man kann es z.B. oral einnehmen oder als Maske verwenden um die Hautporen zu verfeinern und genau hierfür wird es bei indischen Bräuten verwendet.

Man nimmt einen halben Esslöffel Kurkumapulver (am besten Bio) und ein wenig Wasser um eine Paste zu erzeugen und legt los.

Aber seid sehr vorsichtig, denn alles außerhalb des Mundes, was mit Kurkuma in Kontakt kommt, kann sich verfärben (auch die Zahnbürste) Aber wie ihr euch vielleicht vorstellen könnt, wirkt es wie ein Wundermittel um Zähne weiß zu machen.

Kurkuma ist auch wunderbar für die Mundhygiene, nicht nur um Zähne weiß zu bekommen. Den es ist stark entzündungshemmend, was sehr gut für das Zahnfleisch ist, vor allem weil 90 % aller Erwachsener über 30 Jahre an erkranktem Zahnfleisch leiden. Es wirkt auch stark antimikrobiell, es tötet Keime in den Zahntaschen, die Zahnverlust und Zahnfleischkrankheiten verursachen können.

Anweisungen: Nehmt einen halben Esslöffel getrocknetes organisches Kurkuma und füge etwas Wasser hinzu, um eine dünne Paste herzustellen. Ich nutze eine sehr, sehr kleine Tasse hierfür. Tauche die Borsten deiner Zahnbürste darin ein und putz dir ganz normal die Zähne. Achtung, die Zahnbürste wird sich unwiderruflich gelb verfärben.  Viel Spaß!


3 Gedanken zu “Gesundheitstipp: Kurkuma hellt Zähne auf (mit Video)

  1. Kannst d definitiv täglich machen, ist wie bereits beschrieben eines der gesündesten Gewürze überhaupt.
    Ich nehme täglich einen Teelöffel davon zu mir und hatte die letzten 3 Jahre keine Entzündung mehr.

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.