Arcadian´s Blog

Meiner Wahrheit auf der Spur

Update zum Fall der Archons

am 12.Januar 2014 auf COBRAs Blog
Übersetzt von Antares auf transinformation.net

Es findet eine bestimmte wichtige Operation der Lichtkräfte hinter den Kulissen unter strengster Geheimhaltung statt. Die Insider sind angewiesen worden, keine aussagekräftigen Intels freizugeben, bis diese abgeschlossen ist. Das ist der Grund, warum offensichtlich »nichts« geschieht, außer dem gewöhnlichen Fukushima- und Dinar / RV -Hype.

Das einzige, was ich über diese Operation sagen kann ist, dass es mit der Entfernung der restlichen Archons vom Planeten zusammenhängt und auch mit dem Entfernen der eigentlichen Ursache, die der Finsternis an erster Stelle erlaubte, sich über die Galaxie seit Millionen von Jahren auszubreiten.

Auf der physischen Ebene, lebt der aktuelle Archon -Führer zur Zeit in einer kleinen Provinzstadt nicht weit von Rom entfernt. Er kam im Jahr 1995 durch ein Portal in eine tiefe unterirdische Militärbasis in der Nähe von Verona auf die Erde, um den Aufstieg und den planetaren Befreiungsprozess, der damals in vollem Gange war, zu verhindern und um die Kongo- Archon-Invasion im Jahr 1996 vorzubereiten und zu organisieren. Offensichtlich gehört er nicht zu den alten italienischen Schwarzen- Adelsfamilien. Aber er ist sehr gut mit ihnen und mit dem Jesuiten-Netzwerk durch die folgenden drei Hauptkommunikationsknoten verbunden:

http://www.orderofmalta.int/around-the-world/10689/holy-see/?lang=en

http://orderofmalta-malta.org.mt/wp/wordpress/home/

http://www.smomembassytoslovenia.org/contactus.html

Seine Rolle gegenwärtig ist es nun, den Quarantäne-Status des Planeten Erde aufrecht zu erhalten und »zu verhindern, dass bestimmte Dinge passieren«.

Die wichtigsten Schwarzen-Adelsfamilien der Archons, die noch immer bemerkenswert sind, sind Farnese, Orsini, Aldobrandini und Chigi.

Die Familie Farnese ist der Hauptarchitekt der Kabalen, so haben sie mit ein wenig Hilfe von der Familie Borja in den 1540er Jahren die Jesuiten geschaffen haben. Unmittelbar danach haben sie ihr erstes Pentagon in Caprarola in der Nähe von Rom gebaut:

In ihren »Kartenraum« innerhalb dieses Gebäudes haben sie das Schicksal der Welt während der 16. und 17. Jahrhundert eingeprägt:

Es ist interessant zu bemerken, dass die Weltkarte aus dem 16. Jahrhundert die Antarktis zeigt, die offiziell in den 1770er Jahren »entdeckt« wurde. Um diese Zeit herum haben die Farnese beschlossen, Jesuit Adam Weishaupt zu nutzen, um die Illuminati zu erschaffen, die Rothschilds an die Macht zu bringen und den Machtsitz der Farnese-Familie nach Washington, DC. zu verlegen. Sie haben ihr zweites Pentagon dort erbaut. Es ist auch interessant zu sehen, dass Larry Farnese, ein Mitglied der Familie, ein Senator ist:

http://www.senatorfarnese.com/

Die Familie Orsini hat eine sehr starke Verbindung mit der Reptilien-Rasse und ist das Hauptverbindungsglied zwischen den physischen und nicht-physischen Archons. Sie sind diejenigen, die den Pakt zwischen der Reptilien-Rasse und der römisch-katholischen Kirche erstellt haben. Vor langer Zeit war ihr Hauptportal in den unterirdischen Tunneln unter Pitigliano. Das System von Tunneln führte den ganzen Weg nach Orvieto und in unterirdischen Kammern unter Orvieto haben sie das Vatikan-Gold aufbewahrt. Die Familie Orsini verlor einen grossen Teil ihrer Macht im Mai 2010 in einer grossen Operation der Lichtkräfte mit dem Codenamen “Mission Blue Shield”.

Die Familie Aldobrandini enthält Mitglieder der ursprünglichen Gruppe, die die Trennung von der Quelle vor Millionen von Jahren zu erleben wählte. Sie haben in ihrem Besitz geheime Dokumente über die Existenz von Atlantis und Fragmente von Ritualen der atlantischen Mysterienschulen. Diese Familie ist sich der Bedeutung der Göttinnen-Energie bewusst. Es gibt eine bestimmte Tatsache über diese Familie, die nach dem Event veröffentlicht werden wird. Diese wird viele Leute überraschen.

Die Familie Chigi sind die Banker für die Jesuiten und sie kontrollieren die Banca Monte dei Paschi de Siena. Wie ich schon vor über einem Monat mitteilte, ist die Östliche Allianz dabei ihre finanziellen Machenschaften zu stören, und hier sind die Ergebnisse:

http://goldenageofgaia.com/2013/12/the-worlds-oldest-bank-is-on-the-brink-of-collapse/

Alle diese Familien verlieren schnell ihre Macht und die Kabale verliert deren Unterstützung, wie sie ihnen über Jahrhunderte den Rücken deckte. Abgesehen davon machen sich die Kabalen gerade darüber Sorgen:

http://etheric.com/g2-cloud-likely-contain-star-increased-chance-core-explosion/

Dies ist der Grund, warum viele Menschen in der Kabalen-Struktur sich auf das Ende der gegenwärtigen Zivilisation vorbereiten und Notunterkünfte bauen. Alle wichtigen Intels über die Aktivitäten des Galaktischen Zentrums, besonders für den März-Mai -Zeitraum muss nun als geheim eingestuft bleiben.

Die Östliche Allianz macht große Fortschritte, vor allem in China, um Kabalen-Günstlinge aus Machtpositionen zu entfernen und das System zu reformieren:

http://www.nation.com.pk/international/11-Jan-2014/over-182-000-corrupt-officials-punished-in-china

http://www.telegraph.co.uk/news/worldnews/asia/china/10561434/China-abolishes-its-labour-camps-and-releases-prisoners.html

http://thebricspost.com/china-announces-new-private-banks/ #. UtMCEvuNvGc

Eine bestimmte Operation der Lichtkräfte wird in einer Woche oder so abgeschlossen sein und Dinge werden beginnen, voranzukommen und mehr Intels und gute Nachrichten könnten bald veröffentlicht werden.

Auf den nicht-physischen Ebenen geht die Entfernung der Archons, ihrer Diener und ihrer Technologien weiter. Einer der Bereiche, in denen gute Fortschritte erzielt wurden, ist die Entfernung der ätherischen Infraschall- Technologie, die menschliche Schwingungsfrequenz unterdrückt.

Mehr als zwei Drittel dieser Technologie wurden in den letzten Monaten entfernt. Ätherische Skalar-Geräte können physischen Infraschall produzieren, der gemessen werden kann. In zwei unabhängigen Messungen der Umgebungsgeräusche in der Natur könnt ihr sehen, dass der Umgebungs- Infraschall bis zu 100 Hz geht und die Umgebungsgeräusche in anderen Frequenzen bis zu 35 dB darüber liegen. Ihr könnt auch einen merkwürdige Ultraschall-Spitze bei 10 kHz in einer Messung sehen und bei 15 kHz in der anderen sehen. Sie stimmen mit dem ätherischen Ultraschall-Netzwerk überein, welches die Aktivität des Gehirns untersucht:

Die Intensität des ätherischen Infraschalls und Ultraschalls ist auf knapp unter der Hörschwelle eines durchschnittlichen Menschen um zu vermeiden, dass die Menschen immer neugieriger werden und realisieren, dass etwas Merkwürdiges vor sich geht. Ihr könnt sehen, dass die Wahrnehmung des menschlichen Gehörs ganz ähnlich aussieht wie die Graphiken:

Manche Menschen sind noch in der Lage, diesen Infraschall zu hören und einige sogar die Ultraschallfrequenzen und viele Forscher nennen dies das “Taos Brummen“. Das Brummen wurde mit einem professionellen Sound-Equipment aufgenommen und es klingt so:

https://jumbo.iskon.hr/dl/c2dbd730-5a9e-400d-8734-ef0de30abd08

Die Entfernung dieser Technologien und Strukturen erfordert viel harte Arbeit der Lichtkräfte, da die Archons ihre nicht-physischen Kontroll-Netzwerke während der letzten 25.000 Jahre verbesserten. Es wird viel weniger als 25.000 Jahre dauern, um all dies zu demontieren, so lasst euch nicht entmutigen, wenn ein Monat oder zwei ohne sichtbare Durchbrüche verstreichen. Es wird bald genug Ergebnisse geben und in der Zwischenzeit könnt ihr diesen sehr informativen Artikel zu lesen:

http://www.ascensionhelp.com/blog/2013/11/21/tell-the-lords-of-karma-that-you-are-sovereign-no-longer-a-lightworker-part-2/

Der Artikel ist hier bereits in Deutsch erschienen:

http://wirsindeins.org/2013/12/23/sagt-den-herren-des-karmas-das-ihr-souverane-seid-kein-lichtarbeiter-mehr-teil-2/

9 Kommentare zu „Update zum Fall der Archons

  1. stonebridge
    16. Januar 2014

    Bist du schneller als dein Schatten…ähm Verstand? ;-)

    Namaste

    Tula

  2. andenDaMaa
    15. Januar 2014

    Ich habe meinen eigenen Archonten entdeckt.
    Na wer ist es wohl ?
    Es ist mein Verstand.
    So schneidend sprich trennend wie ein Messer scharf und vernichtend,
    unbarmherzig, zielgerichtet.
    Ein Verstand ohne Verbindung zum Herzen ist
    Herr der Lage, steht über allem und weiss stets etwas zu sagen.
    Da ich Sternzeichen Junfrau / Zwilling bin, und deshalb sehr Merkur- / Verstandesorientiert bin,
    war im Verstand zu sein stehts mein Ueberlebensschiff in der Welt.
    Nachdem mir gestern klar wurde wer mein Gefängnisdirektor ist,
    wurde mir heute morgen im Kaffee gerade veranschaulicht eine Show geliefert zwischen einer Psychologin und deren Freundin.
    Gesprächsthema war eine Bekannte von der Psychologin.
    Was ich dann zu hören bekam, liess mich innerlich erstarren.
    Die Vernichtung die von der Psychologin aus gestartet wurde erinnerte mich an Kriegsführung.
    Ich verliess dann bald meinen Platz, weil ich der Schlacht entfliehen wollte und realisierte so tief,
    dass jeder der meint auch nur etwas zu wissen, komplett am Ganzen vorbeigeht.
    Sobald du Verstandeswissen anwendest bist du bereits auf dem falschen Dampfer und kannst der Wirklichkeit nimmer gerecht werden.

    Gerne teile ich das mit Euch
    Liebe Grüsse
    andenDaMaa

    • Arcadian
      15. Januar 2014

      Vielen Dank für diese Info. Möge jeder für sich selbst damit zu einer herzbasierten Entscheidung gelangen.

    • muktananda13
      15. Januar 2014

      Was der Verstand trennt, schweißt nur das Herz zusammen.

      Wer sich vom Verstande entfernt, nähert sich der Wirklichkeit.

      • muktananda13
        15. Januar 2014

        Alles ist kompliziert, wenn der Verstand im Spiel ist.
        Wird er zurückgezogen, sieht man, wie einfach alles ist.

        Wirklichkeit ist immer einfach.
        Nur der Verstand macht sie kompliziert, da er sie nicht verstehen kann.
        Die einzige Komplizierungsmaschierie ist der Verstand, das Denken

      • Arcadian
        15. Januar 2014

        Wenn wir den Verstand komplett außen vor ließen, würden wir aufhören zu denken und dann, was geschieht dann… und wenn nur einer das tut, was verändert sich nur bei ihm? Lebst du schon oder denkst du noch? Ich “denke” ein wenig Denken ist okay, doch wo ziehe ich die Grenze oder ist es doch nicht okay und ja, ich weiß ich schreibe das hauptsächlich mit dem Verstand… Würde ich (und jeder andere) noch schreiben, kommentieren, wenn er/sie nicht mehr denken würde? Denkst also auch du noch muktananda?
        Oder magst du erklären wie du das beschreiben würdest mit dem Denken im Alltag, wenn nein wie wir ihn dann bewältigen, vor allem unter dem Aspekt, das ja nicht alle gleichzeitig aufhören werden…

      • muktananda13
        16. Januar 2014

        Man kann nicht stets Nicht-Denken.
        Man soll auch nicht.
        Das Denken ist recht zuverlässig in vielen alltäglichen Situationen und ist ein gutes Instrument, das alltägliche Leben in Zeit und Raum zu meistern, doch es ist auch ein Hindernis , wenn man NUR denkt- besonders wenn man die Absolute Wirklichkeit wahrnehmen will. Wenn.

    • Niemand
      16. Januar 2014

      Da fällt mir eine Erklärung zum Thema “Verstand” ein die mir auch gefällt.
      Der Verstand ist der Esel. Und anstatt auf dem Esel zu sitzen oder zu reiten oder dies und das mit dem Esel zu tun, besteht die Gefahr das der Esel getragen wird.

      Und zum Thema “Denken “möchte ich bemerken das,das Denken selber schwer abzuschalten scheint und deshalb im großen und ganzen erstmal auch “Richtig Denken”angesagt ist. Richtig Denken ist wohl auch ein Thema dabei.
      Wahrlich,ich bin auch ein Schüler.
      Lieben Gruß

  3. Anka
    14. Januar 2014

    Gute Infos und sie passen mit anderen Nachrichten zusammen. Interessant die G2 Wolke, dazu passt doch die Aktivität der Fema in den USA und Obamas Order im November letzten Jahres. Erklärt einiges was gerade am Laufen ist.
    http://www.whitehouse.gov/the-press-office/2013/11/01/executive-order-preparing-united-states-impacts-climate-change
    (Hab leider die deutsche Übersetzung nicht finden können)
    Auch die Zeilen zu den ital. Adelsfamilien sind stimmig, denn erforscht man deren Geschichte findet man sie seit Jh. in allen Machtpositionen, wobei auch die Frauen mit im Spiel waren (man denke an Julia Farnese, die Geliebte des Borgia Papstes).
    Das Schiff wankt stark, also durchhalten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

Gravatar
WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s

Information

Dieser Eintrag wurde veröffentlicht am 13. Januar 2014 von in Botschaften, COBRA und getaggt mit .

Buchshop

www.kopp-verlag.de
Bei Bücherkauf über diesen Link helft ihr einen Teil des Kostenaufwands für den Blogbetrieb zu refinanzieren.

Facebook

Nama_fb_logo_blog3

Hier die Mail-Adresse eingeben um Nachrichten über neue Einträge zu erhalten.

Schließe dich 399 Followern an

Follow

Erhalte jeden neuen Beitrag in deinen Posteingang.

Schließe dich 399 Followern an

Bereitgestellt von WordPress.com
%d Bloggern gefällt das: