Kein Boss, elf Chefs

Das Veganladen-Kollektiv ist gerade ein Jahr alt geworden und damit einer der jüngsten selbstverwalteten Betriebe Berlins

am 31.01.2014 auf neues-deutschland.de

neues-deutschland.deIn Kollektivbetrieben gibt es keine vertikalen Hierarchien, aber selbstbestimmtes Arbeiten. Für die Gründer des Veganladens in Neukölln ist die Art des Zusammenarbeitens noch wichtiger als der Inhalt.

Ravn ist der Besitzer eines kleinen IT-Unternehmens. Gegenüber seinen Angestellten gibt er sich als Vize-Chef der Firma aus. Unpopuläre Entscheidungen schiebt die Hauptfigur des Films »The Boss of it All« des dänischen Regisseurs Lars von Trier aus dem Jahr 2006 auf jenen titelgebenden »Chef des Ganzen« ab, von dem er behauptet, er lebe in den USA. Tatsächlich ist dieser Boss Ravns Alter Ego.

Auch Dr. Pogo ist ein Chef, der es sich in der Ferne gemütlich gemacht hat. Dr. Pogo lebt auf Hawaii, ist Arzt und propagiert vegane Ernährung – gänzlich frei von Tiererzeugnissen – als wertvoll, weil gesund. Einen Herrn Pogo gibt es genauso wenig wie Ravns »Boss of it All«, er gehört aber zum Gründungsmythos des Veganladens »Dr. Pogo« in Berlin-Neukölln

weiterlesen