Mein Kommentar zum aktuellen Geschehen

Hallo liebe Leser,

habe lange nichts von mir hören lassen, einerseits habe ich an Artikeln gearbeitet, die ich bisher nicht veröffentlicht habe und andererseits habe ich auch viel mit mir und meiner Entwicklung zu tun und auch mit bestimmten Geschehnissen in meinem persönlichen Wahrnehmungsbereich.

Wenn man COBRA´s aktuellem Artikel glauben schenken mag, dann haben wir es bald geschaft. Dies wäre auch bitter nötig, denn wir sind uns ja alle einig das es so nicht weitergehen kann, wobei es das dann auch schon war mit Einigkeit, aber da will ich jetzt nicht einsteigen.

Ich bin in einem Prozess, der mich ganz klar weg bringt, von all dem bisherigen spirituellen Zeugs, das erscheint mir alles wie Hinhaltetechnik, auch wenn es in der spirituellen Themenwelt Infos und Fakten gibt, die ich nach wie vor als gegeben annehme, doch mehr auch nicht, ich wende mich mehr einem offenen Sein zu, wenn man mag, kann man das gerne neue Spiritualität nennen, ich nenne es aber nicht so. D.h. ich strebe und suche nun nach dem wirklichen Sein, außerhalb dieser Illusion, die viel weitreichender ist, als ich bisher annahm.  Dazu werde ich sicher noch viel schreiben….

COBRA schreibt, nur noch eine „Schicht“ trennt uns vor dem Event und seinen vorhergehenden und nachgehenden Ereignissen. Doch auch in seinem Artikel sehe ich problematische Inhalte und auch Hinweise, die auf eine nicht so feine Gesinnung seiner Widerstandbewegung hindeuten könnten. Ich bin aber entspannt, kann es ja schließlich nur ne Wahrnehmung on mir sein, egal aus welchen Gründen und es hilft mir ja eh nicht, ich weiß nur, dass die Energien sich heute, nicht gestern, nein, heute am 11.03.2014 ganz schön verändert haben. Ich fühle mich leicht und frisch und klarer als die Tage zuvor.  Könnte aber auch nur mit meinem Bewusstseinsprozess zusammenhängen….

Ashtar … na gut,jemand der diesen Namen missbraucht, schreibt über Ufos über der Krim und man sieht mal wieder nichts als ein Strich in dem Video, der so rumfliegt und es sei nicht gefaked. Ganz sicher ist aber dieses Channeling purer Mist, einfach Fantasie, die einen Außerweltlichen vor den Karren spannt um etwas zu erreichen. Die Amis sind nicht die bösen, nicht die guten, das ist quatsch, hier wird mal wieder „Bauernfängerei“ betrieben und in sich ist es schon sowas von unlogisch, aber egal. Eigentlich ist es lustig und ich wollte nur sagen, das dies schon eine Reaktion der „dunkeln“ Seite seien könnte, auf dass was COBRA gestern veröffentlicht hat.

Ich spiele auf jeden Fall bei dieser groß angelegten Verarsche der gutgläubigen und liebevollen Menschen die ihre Spiritualität leben wollen, nicht mehr mit.  Die Manipulateure, egal wo sie her kommen, können mich mal, Ich bin nicht mehr zu haben für diese „heile Welt eiteitei Licht und Liebe“ Szenerie, auf die ich auch mal so abgefahren bin, denn ja, es ist doch wundervoll, sich vorzustellen, wie alles Licht und Liebe ist, wie wir aufsteigen und wie wir nur auf unserer Rettung durch ENGEL/MEISTER/AUSSERWELTLICHE warten dürfen,nur noch ein paar Monate, ein paar Tage und das schon seit 30 Jahren…. Ja, verflixt, (verdammt schreibe ich nicht, sonst jammern wieder einige ewig zurückgebliebene) manche lassen sich nun schon ein halbes Leben so entertainen… damit ist zumindest für mich seit ein paar Tagen Schluss.

Ich fühl mich dadurch freier, den Esoquatsch abzulegen, auch wenn ich mich nach wie vor dabei ertappe,da er ja doch tief sitz, danke ihr Manipulateure, danke… und ich meine wirklich den ESODRECK, nicht die liebevollen Grundsätze, man kann das auch leben ohne diese Märchenwelt in sich rein zu ziehen und es ist mir egal, ob jetzt einer oder eine oberschlau meinen, ich wäre besetzt, dunkel geworden oder vom Weg abgekommen, jeder kann und darf da gerne weiterschlafen wo er gerade liegt. Mir ist auch egal ob jetzt einer denkt, ich sei wütend oder enttäuscht oder in Angst. Aus meiner Sicht ist das alles nicht der Fall, ich habe für mich Klarheit gefunden in dem was ich hier verkünde und es ist nur eine Momentaufnahme, kann ja auch anders gar nicht sein. Ich werde auch nicht mehr so öffentlich Channeln oder bei diesem Erstkontaktzeugs mitmachen, ich werde es neutral verfolgen und auch weiterhin für mich mit denen da „oben“ quatschen und ihnen auf den Zahn fühlen, kein Weichspülgang mehr und ggf. dies in meine Artikel mit einfließen lassen.

Denkt mal darüber nach, was euch das bisher wirklich gebracht hat und ob es nicht sein kann, das ihr auf ein Pferd gesetzt habt, das einen Karren zieht, in dem Märchenfiguren Kasperle mit euch spielen.

Meinen Blog werde ich weiterhin betreiben und meine Sicht der Dinge mitteilen und jeder soll und muss sich nach wie vor selbst eine Meinung, ein Urteil bilden. Nicht VERurteilen, einfach nur für sich urteilen …. Punkt.

Denn ich, wie alle Lebewesen, sind ewiges Sein und ein Teil des Göttlichen. Ein Gottesfunke ist selbst im dunkelsten Wesen und alle Gottesfunken zusammen bilden die Schwarmitelligenz, die wir Gott nennen.

Ich bin

Arcadian.

 


44 Gedanken zu “Mein Kommentar zum aktuellen Geschehen

  1. Wenn die Menschen um mich rum aufwachen, weiß ich jetzt jedenfalls etwas besser, was unterstützend sein könnte. Gestern erwischte mich so ein innerer Hurrikan wieder mal und in solchen Momenten war ich jeweils kaum in der Lage gewesen, mich zu meinen Gefühlen zu äußern. Was mir dann hilft ist, mich hinzusetzen und alles durchrauschen zu lassen. Was ich inzwischen in SOLCHEN Momenten vermeide ist, darüber zu reden, denn dann gehe ich ins Formulieren und schnell bin ich im kontrollieren-wollenden Verstand. Später, wenn die Welle durchgesurft wurde, dann ja.
    Und gestern abend dann legte sich ein Arm um mich und es war rein energetisch doch so deutlich, daß sich die Bettdecke sogar davon leicht bewegte. Ich hatte Sekundenbruchteile zuvor laut gesprochen: „Lieber Gott (Wenn ich so fühle, werde ich leicht wieder zum Kind :-)), nimm mich in den Arm bitte und trage mich“.
    Dem großen Manitu ist es herzlich egal, wie ich ES anspreche, doch die Antwort kommt IMMER prompt, wenn mein Gefühl tief und echt ist.
    In meiner Sicht werden wir, die wir Vorreiter sind, genau das, was uns in der Not am meisten geholfen hatte, den anderen vermitteln dürfen.
    Bei mir ist es, daß jemand einfach nur da ist und Verständnis zeigt.
    Wenn ich spüre: der andere kennt das und hat es auch überlebt.
    Ich bin froh und superdankbar, daß der Liebste an meiner Seite so stark ist, daß er
    so neutral bleibt mir gegenüber. Selbst dann, wenn ich rumzicke.
    Ihn interessieren meine Dramen nicht, er lächelt mich einfach an und bleibt fest sich selbst treu. Unbestechlich, unmanipulierbar. Und selbst wenn ich vor Wut schäume, ist er einfach zärtlich.
    Da schmilzt alles!
    Warum ich aber nochmal schreibe ist:
    Alle eure Beiträge sind so ein fruchtbarer Austausch, jeder respektiert den anderen und dein Blog gefällt mir. Jeder einzelne Kommentar auch, CHAPEAU.
    Unser Niveau steigt sichtlich und wir lernen voneinander und lassen einander. Und das ist, was du Arcadian auch erschaffen hast.
    Danke und alles Liebe,
    Leanie

    Gefällt mir

  2. Hallo arcadian,

    welches Wohlgefühl, was Du damit in mir erschaffst. Deine Wahrheiten sind eine warme Dusche, die mich erfrischt und das Lebenselexier Wasser verströmt.
    Ich drücke Dich an mein Herz, weil sich hier Tore in die neue Welt auftun und endlich das Früchte trägt, was ich schon sooooo lange mitvorbereitete.

    Ein kurzes Wort zu Cobra.
    Cobra habe ich sehr schnell als Agenten erkannt, denn Boten aus der neuen Ära sind lupenrein aus der Essenz, ohne den kleinsten inneren Widerspruch. Und Cobra trägt eine Maske.

    Brigitte

    Gefällt mir

    1. Hallo Brigitte… lieben Dank für deinen Kommentar.

      Zu COBRA, er ist ein Mensch, jemand wie du und ich, der ein Leben vor der Zeit unter seinem Tarnnamen COBRA hatte und als Mensch kann er nicht perfekt sein, genauso wenig wie die Gruppe, für die er spricht. Ich weiß wie COBRA aussieht und auch sonst ein wenig was über ihn, kenne ihn aber nicht persönlich. Ich kann nicht wissen, ob er nicht der ist, für den er sich ausgibt, doch von vorne rein sagen, er ist ein Agent oder so, kann ich natürlich auch nicht, da ich es nicht weiß und es auch für mich keinen sicheren Anhaltspunkt gibt, dies zu vermuten. Und wir dürfen auch bei COBRA aufhören ihn anzuhimmeln oder zu denken, er wäre unfehlbar, das ist keiner nicht mal Erzengel oder sonstige Wesen aus höheren Frequenzen. Da oben gibt es Wesen, die könnte man als dunkel, hell und neutral bezeichnen, mann könnte auch sagen, dass auch dort oben Erfahrungen gemacht werden und aus Fehlern gelernt werden kann. Wie sagt man doch so schön… Wie oben so auch unten…. gilt so gesehen auch für Engel und Meister und was da sonst noch so rum schwebt 🙂

      Gefällt mir

      1. Hänge mich hier noch mal kurz an, weil mir immer wieder das Selbe auffällt und vielleicht dürfen wir gemeinsam daraus lernen. Die Sache mit Cobra ist ein perfektes Beispiel dazu und macht es gerade sichtbar.
        Arcadian erklärt sehr genau dass er Cobra schätzt und dennoch nicht mit allem einverstanden ist was ihn betrifft. Das ist eine Aussage die einfach die Dinge benennt wie sie sind, es ist weder gut noch negativ einzustufen. Und genau das machen wir aber zu gerne. Entweder ist Cobra für die einen ein Star oder für die anderen ein Dunkler. Schachteldenken, denn unser Hirn kann nur mit dem Einen oder Anderen arbeiten.
        Betrachten wir die Sachen mal mit dem Herzbewusstsein: Cobra hat sehr viel dazu beigetragen dass viele Menschen die Dinge mit anderen Augen betrachten und wacher wurden. Im Grunde trägt jeder hier etwas dazu bei, jeder auf seine Art uns Weise. Die Einen zeigen uns das Gute auf, die Anderen das was für uns und die Erde nicht gut ist. Das ist nun mal die Dualität die wir erlebten, leben.
        Ich selber bin gewiss nicht nur Licht und ein Engel, hab genug Schattenseiten und Widersprüche in mir die mir aber bewusst machen, dass es kein reines Gut oder Schlecht gibt, sondern dass alles und jeder hier auf seine Weise vollkommen ist.

        Was ich aussagen will ist, dass wir endlich lernen sollten die Menschen neutral zu betrachten, als Seelen wie wir, die hier ihre Themen mitgebracht haben wie wir alle und niemand ist besser oder schlechter. Wir wollen raus aus dieser tiefen Realität? Es liegt an uns ob wir Dualität endlich begreifen und aufhören sie immer wieder zu füttern. Wenn wir einen Menschen und sein Tun/Sein betrachten, dann dürfen wir doch alle Aspekte zusammenwürfeln und sie unvoreingenommen anblicken. Ich gehe immer von mir selber aus, denn ich bin nicht perfekt, mache auch viel verkehrtes und das, das gestehe ich aber auch anderen zu. Ich bin Licht und Dunkel und das ist jeder von uns und niemand ist vollkommen. Nicht mal die da „oben“. Erst wenn wir uns selber akzeptieren mit beiden Seiten werden wir auch den anderen so annehmen können wie er ist, in seinen Licht- und Dunkelteilen.

        Wir dürfen kritisieren, aber, diese Kritik sollte konstruktiv sein und alles beeinhalten, also neutrale Aussagen von dem was gerade ist und das kann sich morgen schon wieder ändern. Stärkt in euch selber das Lichte, das Gute und helft mit es in anderen zu verstärken, dann wird es sich auch zeigen. Alles Liebe und viel Segen für alle Wesen.

        Gefällt mir

      2. Hey, Anka ! Du sprichst mir voll aus dem Herzen !!!
        Ich Bin auch so ein zweigeteilter Bube, in dem das Göttliche und das Menschliche miteinander ringen. Ich weiß, spüre und fühle was „richtig,stimmig“ ist. Aber es haut mir einfach immer wieder meine alten Denkmuster rein – die Ich doch schon soooo satt habe.
        Und so hast Du mir ganz aus dem Herzen gesprochen und meinen Fokkus erneut auf Wesentliches IN MIR gelegt. Vielen Dank !!!

        Gefällt mir

      3. Hallo Arcadian,
        danke für Deine Antwort.

        Wenn ich sage: Etwas IST so oder jemand IST so, dann stellt dies weder eine Beurteilung seines WESENS noch eine Bewertung seines SEINS dar. Es ist der Ausdruck MEINER (gefühlten) Wahrheit. Diese Wahrheiten eines jeden Menschen gehen weder in Frage zu stellen noch sind sie von anderen korrigierbar. Denn Wahrheiten SIND und sie sind nicht verhandelbar!

        Ich äußere mich also nicht zum Menschen Cobra, sondern zu dem Bild, was er nach außen abgibt und ich von ihm wahrnehme. Das ist alles. Und damit sind alles immer Momentaufnahmen, wie bei einem Foto. Es ist kein Stempel, so wie ich Dich verstehe, der ihm verpasst wird, sondern eine Gelegenheit für ihn selbst, sich dieses von ihm gemachte Bild anzusehen und die Perspektive zu erkennen, aus der es geschossen wurde und was dieses Bild selbst bei ihm auslöst. Eine Chance der Selbstbetrachtung aus Sicht eines Unbeteiligten.

        Der Name – Agent – trägt auch keine Polarisierung in sich. Diese gibt ihm erst der Leser, der dieses Wort (in Schubladen) einordnet. Diese Schubladen wurden durch (meist negative) Erfahrungen erzeugt, die dann mit diesem Begriff wieder getriggert werden. Also bitte keine Verantwortlichkeiten hin- und herschieben, wie es das System mit den vielen Unwissenden tut, sondern geht der empfangenen Frequenz (dem Gefühl) nach, warum es so ist und ob es vor allem von Euch oder von außen kommt.

        Übrigens ist das mit dem Begriff -perfekt – genauso.
        Ich behaupte: Jeder Mensch ist perfekt unvollkommen oder auch unvollkommen perfekt. Das ist Absicht, weil sonst keine Erkenntnis, sprich Weiterentwicklung, möglich wäre. Unvollkommenheit und Perfektion gehören untrennbar zusammen, weil erst durch den Zustand der Dunkelheit das Licht wahrgenommen werden kann.

        Ich möchte also grundlegend sagen:
        Alle getätigten Äußerungen sind meine ganz individuellen Wahrnehmungen. Ob sie evtl. mit den Euren identisch sind, entscheidet IHR.
        Aus meinen bisherigen langjährigen Erfahrungen auf dem Gebiet der Bewusstwerdung der Menschen ist diese Fähigkeit der Wahrnehmung genau der Aspekt, der für die neue Ära erst noch stark entwickelt werden muss.
        Ein Engel ist nicht ein Engel, weil er so aussieht, sondern ob er als solcher auch VOLLKOMMEN so wahrgenommen wird. Nicht der Engel wandelt sich also, sondern nur Eure Wahrnehmung davon.

        Brigitte

        Gefällt mir

      4. Hallo Brigitte, es ist alles wunderbar und deine Aussagen sind genau so wie sie sind okay… ich hatte deinen Kommentar als Anlass genommen, meine Sicht nochmals darzulegen… deine Aussage habe ich nicht kritisert … zumindest war das nicht meine Absicht 🙂 Habe den Aspekt hervorgehoben, der mir beim Lesen deines Beitrags dazu einfiel… Genau hier haben wir ja immer das Problem was uns Menschen alle betrifft (wenn sich jemand nicht angesprochen fühlt… wunderbar) wir fühlen uns dazu aufgefordert was dazu zu sagen.. ich ja jetzt auch und dann kann das ein ewiges Hin und Herr werden, doch das ist nicht dienlich. Leider denke ich auch nicht immer dran eine Meinung so zu formulieren, das es klar ist, das ich eine anderer Meinung, eine andere Wahrheit nicht akzeptiere….aber ich muss das auch nicht tun, es liegt ja nicht an mir, wie ein anderer reagiert. So eine Antwort ist immer eine innere Reflexion dessen was wir im Außen erfahren und erleben und hinterher bemerken wir vielleicht, dass wir nicht genügend reflektiert haben und uns ergänzende Worte einfallen um uns unter Umständen zu rechtfertigen, meist nicht mal wegen des anderen, sondern wegen uns selbst… ob es jetzt bei dir liebe Brigitte so war oder ganz anders ist für mich nicht wichtig…. hier ist nur wieder eine Reflexion meinerseits, die für mich durch mich wichtig war… .aber es gibt auch wichtigeres …. 🙂

        Gefällt mir

      5. Hey Karlheinz, huch, wo hängt man dich da für die Antwort bloss an, keine Ahnung wo der Kommentar jetzt landet, ist egal.
        Na super, endlich noch einer der sich outet, endlich noch einer der ehrlich ist, dank dir dafür.
        Weißt du, wenn ich eines von der Esoszene gelernt habe, dann dass wir gewiss keine salbungsvollen Engel oder alleswissende Et´s sind, wahrscheinlich stammen wir aus den Reichen. Aber jetzt und hier bin ich mal Mensch mit allen drum und dran der versucht sich selber und den Rest des Lebens zu verstehen und der sich seiner „göttlichen Seite“ immer mehr bewusst wird. Ich strebe nicht danach ein Engel oder überirdischer ET zu sein, ich will das sein was ich heute bin. Morgen ist dann was anderes dran und ich lerne täglich was dazu.
        Was ich wahrnehme ist heute so und morgen kann es wieder anders sein, weil sich mein Verständnis, mein Bewusstsein erweitert hat. Wir sind Göttlich und wir sind was Besonderes.
        Wir haben Herz, Verstand, Logik, Mitgefühl, Verständnis und eine Menge richtiger Liebe in uns, eine Mischung die mir in diesen Universum z.Z. eher rar zu sein scheint. Wir erkennen die Enge des Verstandes und beginnen uns daraus zu befreien. Ist doch klar dass wir noch rückfällig werden, daraus lernen wir doch nur was und hey, nimms leicht und sei sanft mit dir selber. Mach das durch dein Herzchen, dann lachst du über dich selber und liebst dich dabei unendlich 🙂
        Die Götter kommen zurück, das sind wir, die menschlichen Götter.

        Gefällt mir

  3. ich finde DAS was du beschreibst, seeeehr gut und bin einfach nur noch am Lachen! werde in Zukunft hier öfter lesen. mach dein Ding und du machst es gut!

    Gefällt mir

  4. Gott im Würdesein muss erkannt und gelebt werden. An keiner einzigen Stelle habe ich hier vorgefunden, dass es um eine neue Form der Menschlichkeit geht. Sich von allem zu distanzieren was sich ein Mensch bisher als Lebensinhalt vorgestellt hatte, will mir nur dahingehend verständlich werden, wenn es sich um eine Art der Selbstaufgabe handelt.

    Mein Selbst hat viele Facetten und ist bereits unendlich viele Wege gegangen. Mit welchem Recht soll ich dieses verleugnen oder in Frage stellen? Kann ich meine Seele wiegen, ob sie wertvoll oder gar göttlich ist? Die Schöpfung ist existent. Was wir in dieser erleben und anstreben ist unsere persönliche Entscheidung. Du bist Gottes Schöpfer in dieser schon Nomen ist Omen Gesellschaft (dein Name ist Programm). Damit soll gesagt sein, wer sein Sein verändert, wird auch seine Bedürfnisse nach Neuem mündiger vertreten werden. Neues dahingehend, dass sich nun das Innere nach Außen kehren möchte. Prüfen kann man dies schnell. Dazu braucht es nur das Vertrauen, dass sich bisherige Erfahrungen immer im Außen spätestens dann gezeigt haben, wenn sich die eigene Überzeugung gefestigt hatte und sich dann ein Gefühl von Wärme würdebringender Art manifestierte. Bei näherem Hinsehen weiß jeder, dass er sich sein Leben selber strukturiert und gestalterisch nach äußerlichen Hinweisen vorgestellt hat. Jetzt ermöglichen uns die 8 Strahlen der Sonne wieder daran teilzuhaben, dass wir auf eine unendliche Anzahl von Vorstellungsweisen zurückgreifen können. Damit wird möglich, dass auch wieder eine echte Individualität gelebt werden kann. Diese mit unseren eigenen Wünschen zu füllen. welche sich aus dem Fluß der Unendlichkeit speisen, wird uns derart verändern, dass wir täglich nur noch immer mehr fühlen können, was uns mit diesen neuen Möglichkeiten erwartet.

    Mein Lebensmotto wird Surrealität in diese Grenzenwelt einweben und dadurch ermöglichen, dass diese Grenzen für mich keine Hindernisse mehr darstellen, die mich stören können, dass ich meine Menschlichkeit auf der Grundlage der 8 Strahlen der Sonne einbringe und dann erlebbar werden lasse. .

    In diesem Sinne wünsche ich allen hier Lesenden viele Stunden, die von Euren Wünschen düngend, nächstenliebend nachhaltig erfahren werden können.

    Alle Liebe an die Schöpfungsmagie von der ich immer mehr ergriffen werde. Magie die uns befähigt, dass wir unser eigenes Leben nach diesen unendlichen Vorstellungen gestalten können. Warum noch mit einem anderen wetteifern, wenn sich dies doch eher als überflüssig herausgestellt hat. Nur sein Beet bestellen und mit seinen Wünschen bepflanzen. Niemand sollte dazu mißbraucht werden, dass er dabei helfen muss, um mein Beet zu bereichern. Alle Fäden und alle Gedanken die ich an die notwendige Hilfe anderer verschwendet habe, werden sich auflösen und mir damit die Kraft geben, dass ich wieder alleine mein Leben nach meinen eigenen Wünschen zieren kann.

    Nun kommt die Zeit der Liebe und der Nähe. Diese gründet auf einer Menschlichkeit, welche sich langsam in unser Inneres geschlichen hat, um darin Lösungen zu finden, um Friedensprozessen den nötigen Anschwung und die abschließende, dauerhafte Wirkung zu bringen.

    Mein Fühlen wirkt sich auf alles aus. Mögt ihr Euch fühlen wie eine Sonne die sich aufmacht um alles zu beglücken was sich in ihrem Radius befindet. Jeder Strahl enthält die Möglichkeit, dass sich ein anderer plötzlich annähert, um dann zusammen überraschende Möglichkeiten zu erkennen, die sich mit nichts vergleichen lassen, was sich je ein Mensch erdenken konnte.

    Liebe macht alles möglich. Wir haben damit die Magie, die bisherige 7-strahlige Schöpfung, in die Unendlichkeit der Schöpfung auszuweiten.

    Frieden denen die Frieden suchen

    Düngung braucht liebende Herzen, welche sich nicht davon abhalten lassen, nach Außen zu bringen was im Inneren an Liebe entstanden ist.

    Willkommen im ruhigen Sein, welches alle tugendhaften Möglichkeiten bietet sich zu entfalten. Tugendhaftigkeit in einem Gesicht enthält Möglichkeiten, um alle Hürden der Trennung zu überwinden. Speiset Euren Körper mit Mitteln zum Leben, die ihr auch für tugendhaft er-Acht-et.

    Alle Liebe für Euch
    Bejkh

    Gefällt mir

  5. Lieber Arcadian,

    HABE DIR DIESEN TEXT NOCHMALS REINKOPIERT
    PASST JETZT NOCH BESSER!
    LESE IHN NOCHMAL

    Vielleicht verstehst du Ihn jetzt besser.
    Und wie schon erwähnt ist die Wahrheitsgöttin weder weiblich noch männlich gemeint. Sie/Er ist was es ist.

    Arbeite an deiner Wahrheit
    Wahrheit ist die Grundlage dieses Dimensionssprungs. Als eine Wahrheitsgöttin ist es dein Job, mit Leuten zu arbeiten, die nicht wissen, was Wahrheit ist. Das bedeutet, du musst an deiner Wahrheit arbeiten. Die Reise der Wahrheitsgöttin ist schwierig, weil du die Wahrheit lernen und kennen musst, um mit Leuten umzugehen, die die Wahrheit nicht kennen. Wenn du die Wahrheit nicht kennst, wirst du in den Energien derjenigen, die die Wahrheit nicht kennen, verloren gehen. Als ein Wahrheitsgöttin-Licht musst du dir derer bewusst sein, die dich anlügen und dann mit neuen Floskeln ankommen, wenn du dich an sie wendest. Du wirst sie nicht Lügner nennen. Die meisten Leute, die lügen, wissen nicht einmal, dass sie lügen. Als eine Wahrheitsgöttin kannst du ihnen nicht erzählen, dass sie lügen, weil das ist, was sie als Teil ihrer Reise durchmachen müssen. Deshalb verurteile sie nicht und nenne sie nicht Lügner. Diejenigen, die die Wahrheit nicht kennen, dienen dir. Sie bieten dir die Gelegenheit, Wahrheit und Unwahrheit zu erkennen und mit Liebe zu antworten, egal was es ist.
    Mehr und mehr Leute zeigen ihre Lügen, ihre Unwahrheiten, die in einen neuen Fokus kommen und dabei um sie herum verschmelzen. Wenn du in der Wahrheit bist, dann musst du in der Liebe sein, denn Wahrheit spielt seelig-einzig [engl. Wortspiel: soul-y/solely] eine Rolle für dich. Innerhalb dieser Seelenwahrheit/einzigen Wahrheit ist alles, was du jemals erfahren wolltest. Deshalb hacke nicht auf Leuten herum, die sich durch ihre Wahrheit hindurcharbeiten. Sie wollen genau wie du diese Reise hinter sich bringen.
    Wenn du glaubst, jemand erzählt dir eine Unwahrheit, dann hast du nicht genug über Wahrheit gelernt. Siehst du, alles was du hörst, alles was gesprochen wird, hat ein Element der Wahrheit. Wenn jemand zu dir sagt: “Du bist eine grüne Person,” und es gibt nichts Grünes an dir, mögen sie etwas sehen, das sie nicht verstehen können. Deshalb verstricke dich nicht in der Tatsache, dass du nicht grün bist. Verurteile nicht, was sie sehen. Höre einfach zu und gehe von da aus weiter. Du musst wissen, wie du jederzeit in deine eigene Wahrheit kommst. Wenn du zu dem Punkt kommst, wo du alles liebst an jedem, dem du begegnest, wirst du das Wahrheitsgöttin-Sein vollständig umarmt haben. Du wirst die Wahrheit kennen und wirst erkennen, dass jeder und alles dein Lehrer ist. Als Wahrheitsgöttin ist deine Wahrheit die wichtigste Wahrheit von allen Wahrheiten und selbst du musst diese Wahrheit lernen.

    In tiefer Liebe zu deinem Sein

    Mario

    Gefällt mir

  6. warum so sauer?!! man merkt das dir buücher nicht gelesen oder verstanden hast, und scheinbar glaubst du christus waäre eine einzel person, und woher weist du bitte das die zahlen falsch sind und nicht wirken, hast du ca 1 jahr lang umgesetzt ? selbst wenn die zahlen gleich sind haängt es davon ab mit wad DU vorher die zahlen verbindest, oder welches informationssytem bzw energien benoötigst, ofer benutz du einplaster auch nur fuür ne brandblase?? da merkt man das Du sorry von diesem thema zumindest kein blassen schimmer weist aber den einschein erwecken moöchtest, UND MIR KANN ES EGAL SEIN, ich versuch nur zu helfen und gab auch an mit was man beginnen kann, ich kann kann nur von mir reden, ich bin gelasener und musd sogar schmunzeln uber dein netten text, ps, was pertov mit tiere meint, sind egoistische psychpaten die alles zerstoören egal wenn trift und nicht uner ihr handeln nach denken, ein tier reagiert halt ,nur wir sind glaub etwas weiter, manche zumindest. jedensfalld den wenn es erreichen soll wirt es erreichen, diesen text schreibe ich nicht weil mich jetzz rechtfertigen will, sondern damit menschen selber sich ein urteil bilden und sich nicht von pseudo experten verstoören lassen.

    Gefällt mir

  7. Gott ist die Unendlichkeit des Bewusstseins.
    Er ist AUCH wir- und unausdenkbar mehr als ein Schwarm aller Intelligenzen.

    Ihr lebt, liebe Freunde, noch größtenteils , in groben und auch feineren Schranken, innerhalb euren von euch selbst errichteten Glaubenkonstrukten, Ideen, erbaut mit viel Mühe, Geduld , aus Hörensagen und Lesen, zementiert mit Persönlichkeitsgefühlen . Eure Ego- bezogenen Gefängnis-Einschüchterungszellen lassen euch die UNENDLICHE WIRKLICHKEIT DURCH EIN WINZIGES SCHLÜSSELLOCH DURCHSCHAUEN. Mehr versperren als erschauen.

    Nein, keine Angst…ich kann und will keine Erlebnis- Arbeit euch vor- und wegnehmen .
    Absolut nichts und absolut niemand kann und darf an EURER STELLE die sog. Erleuchtung bewirken – jener ERINNERUNGSPROZESS, der wohl einen wirklichen Schock bewirkt und alles , was als rein und klar bis dahin Geglaubte in ein anderes WAHRHEITSLICHT wirft. Dunkel wird zu Licht, Falschheit zur Wahrheit.

    Dies ist der Zustand, in dem man als Narr eingeht und als Weise rauskommt.
    Es ist die Magie des Wissens. Der Zauberstab der Freiheit. Darum ist es dem Menschengeschlecht einst gesagt worden: „Die Wahrheit wird euch frei machen.“

    Ich erwarte keine Kuscheleinheiten.
    Interessiert mich diesbezüglich nichts.
    Bin absolut interessenlos.

    Aus Tausend wird Einer verstehen. Wird es fühlen. Und die Chance DIESES Lebens ausnutzen. Wer klug ist, nutzt Zeit aus, wer Narr, wird von ihr ausgenutzt.

    Gefällt mir

    1. Die Wirklichkeit ist HIER, UM DICH, IN DIR- wo suchst du sie denn ?

      Wann? WIE? … Aufstieg???? EINstieg!!!!!!

      Naiven warten in dem Erwarten , dass sie in ihrem gleich menschlich-begrenzten Verstand formlich aufgestiegen werden . WOHIN DENN??? Wie ein Frosch-vom Brunnen in den Teich, glaubend, dass dies der Ozean ist?

      Gefällt mir

  8. Leute, ihr nehmt das alles viel zu ernst. Lest mal, was Konfuze sagt:
    Konfuzius ~ Ihr könnt alles erreichen 11 März 2014
    Liebe Menschen, viele von euch tun sich schwer den leichten Weg zu gehen. Sie lassen sich zu leicht von anderen Menschen oder ihrem Verstand beeinflussen. Sie haben Probleme damit, zu glauben das es wirklich keine Dogmen oder Einschränkungen von Außen gibt. Euch schadet nichts was von Außen kommt, den Schaden richtet ihr in eurem Kopf an. Glaube versetzt Berge, sowohl positiv wie auch negativ. Alles, was von Außen euch suggeriert wird was ihr tun oder lassen sollt, ist unwichtig für euch. Eure Gesellschaft versucht Schäfchen aus euch zu machen. Werdet zum schwarzen Schaf, macht alles wie ihr fühlt und nicht wie ihr denken sollt. Ihr alleine könnt nur wissen, was ihr wollt. Die anderen können nur denken was ihr wollt. Befreit euch von allen Erwartungen an euch, sie erzeugen druck und entfernen euch von euch selbst. Ihr seid die Meister eures Lebens, handelt nur aus Freude, alles andere lasst ziehen. Dann wird euer Leben schnell zu eurem Schlaraffenland. Ihr könnt wählen, seid ihr für euch oder für die anderen, euer Bewusstsein braucht echte Freiheit um sich voll zu entfalten.
    In Wahrheit und Vertrauen, Konfuzius
    http://www.soul-body-mind.de/konfuzius.html

    🙂 🙂 🙂

    Gefällt mir

  9. Hallo Arcadian

    Find ich jetzt echt gut.
    Finde zum Sein, das all-ES beinhaltet, ohne Ur-teil, dann sei……in allem
    mit ALLem und ALL-ES.

    Gruss
    andenDaMaa

    Gefällt mir

  10. gott.sei.dank habe ich diese „Licht und Liebe“ Nummer von Anfang an durchschaut. Meine Intuition täuscht mich nie.

    Wenn ich bei Shana meine Artikel eingestellt haben, waren sie immer schwungvoll, meine hohe Energie ist selbstverständlich hinein geflossen und alltagstauglich in der Hoffnung so doch noch einige Menschen vor diesem „Esoquatsch“ zu bewahren, doch glaubt mir, alle die mich darauf hin kontaktiert haben und es waren logischerweise nur ein paar, die zumindest einigermaßen denn Sinn dahinter gespürt haben, haben sich schnellst möglich wieder von mir abgewandt.
    Warum das? Weil ich ihnen Dinge übermittelt habe, die sie nicht wirklich hören wollten. Blöd aber auch!

    Wer echtes Interesse an Weiterentwicklung hat, kann sich gerne mit meinem Gedankenschatz verbinden, es gibt immer wieder Treffen, wo sich die Gelegenheit zu echtem, authentischen Austausch bietet. Selbstverständlich in einer sehr hohen Schwingung.

    http://www.gedankenschatz.de
    Herzensgruß Biggi

    Gefällt mir

    1. Sorry, Schwester ! Ich nehme auf Deiner Seite und aus Deinen Worten nur eines wahr: krasse Selbsttäuschung (aber das kann natürlich nur MEIN EINDRUCK sein).

      Ich hab halt auch zunehmende Lust nicht immer nur nett zu sein. Aber dann soll es nach Möglichkeit die Richtigen treffen.
      Anmerkung: Ich hab Dich trotzdem lieb ……..

      Gefällt mir

      1. LIeber Karlheinz, was du wahrnimmst ist deine Sache, aber mein Anliegen ist es, dass du mich bitte nicht für weiblich hälst, auch wenn das an sich nicht wichtig ist… ich bin aber halt nun mal ein MANN und Arcadian ist kein weiblicher Begriff 🙂

        Gefällt mir

      2. Hallo Biggi,

        Du bringst mich zum fröhlichen Lachen, denn ich kenne diesen Zustand der Konfrontation zwischen niedriger und hoher Schwingung sehr, sehr gut, denn schließlich habe ich das auch von Dir mir gegenüber erfahren ;-).

        Doch das ist genau der gegenwärtige Zustand, weil die wahrgenommenen Wahrheiten von Vertretern der niedrigen Schwingung zurückgewiesen werden. Das ist Physik und kosmischer Humor :-O! Gott ist ein Spassvogel!!

        Brigitte

        Gefällt mir

      3. MeineGüte, Bruder. Wieso beziehst Du diese meine Zeilen auf Dich ? Ich habe doch auf Biggi Berchtold geantwortet ?! Warum sollte es sonst vom Datum her an dieser Stelle stehen.
        Und Arcadian, nütze diese Chance hinzuschauen welches Muster in Dir durch diese Verwechselung angesprochen wurde.
        Die Zeit derzeit ist hart. Extrem hart. An allen Ecken und Enden peitscht es mir meine persönlichen Muster um die Ohren. Nützen wir die Gelegenheit ! Stellen wir uns ihnen !!!

        Gefällt mir

      4. Oh, ups… hm, das lag an der internen Darstellung… sah für mich von der Reihenfolge so aus … hihi… schon lustig …. sowas aber auch… tztztzt… mann bin ich „deppert“ 😀

        Peitschende Muster kenne ich auch … die Zeiten sind meinem Empfinden nach inzwischen leichter geworden, weil ich es einfach leichter nehmen kann 😀

        Gefällt mir

    2. Noch mal ich, Biggi,

      gerade habe ich Deinem Link folgend mir Deine Webseite angsehen. Für mich entsteht daraus die Frage: Wen bitte, willst Du denn damit verarschen?

      Gefällt mir

  11. Hey Arcadian,

    DAS nennt man Entwicklung .. 😉

    Dieser „Esoquatsch“ ist meiner Ansicht nach etwas, was als Dienst für einige geleistet wird, weil eine große Bedürftigkeit dazu existiert, zu hören, man wär nicht alleine. Daß da jemand ist, eine Nachricht von zu Hause ..
    und irgendwann geht man da wieder raus und wird erwachsen.

    Und na ja, Cobra zähl ich persönlich zum Mist ..

    schönen Tag,

    Gefällt mir

    1. Stimmt, Esoquatsch ist nicht schlecht oder gut, er ist nur irgendwann nicht mehr dienlich, habe mich langsam rausgehangelt und jetzt (hoffentlich) das Ende der Fahnenstange hinter mit 🙂 Deine Ärtikel und dein Blog waren und sind immer gute Denkanstöße…. 🙂

      Gefällt mir

  12. Die ganze Esoterik hat nicht mal den Wert einer zerquetschten Zwiebel , wenn man sie nicht praktiziert.

    Die Basis der Esoterik ist die Mystik- DAS NACH -INNEN- GEHEN.

    Sonst bleibt alles nur Indoktrination.

    Niemand außer dir kann DICh befreien aus der Illusionsblase.

    Gefällt mir

  13. Endlich bist Du da, willkommen . Es erwachen immer mehr, aber auch Cobra leistet seinen Dienst. Durch Ihn sind viele erwacht und es werden täglich mehr. Also sage ich Danke, durch Ihn konnten wir entscheiden und es TUN.

    Gefällt mir

    1. Ich bin nicht zu 100 % von COBRAs Organisation überzeugt, aber ich schätze ihn und seine Arbeit auch wenn nicht alles „Gold ist was glänzt“ Er hat ne schöne Ausstrahlung und schwingt sehr hoch 🙂

      Gefällt mir

  14. Lieber Arcadian,
    du triffst es mit ALLEM was du hier schreibst sowas von auf den Punkt!
    Klasse Dein Beitrag!
    Das ganze Eso-Geschwurbel und heiteitei, kommt liebe Ausserirdische, Meister holt uns hier weg, ihr macht das schon, bald ist es soweit etc..
    Und nur nicht mal fluchen, oh nein, dann bist du ja besetzt…
    Ich kam mir oft vor wie ein Versuchskaninchen von irgendwelchen Energien die ich selbst gerufen habe!
    Hey, ich liebe Mutter Erde und Mutter Natur und die Tiere und käme mir wie eine Verräterin vor hier einfach abzuhauen!
    Und dieses Erstkontaktevent, ganz ehrlich ich habe auch 2 mal mitgemacht, aber was dabei rauskam war wieder nur Licht und Liebe Geschwafel – nichts gegen Licht und Liebe! Aber ich muss auch raus aus dem „Weichspülgang“,
    Ich bekam bei dem Event deutliche Warnungen aus meinem Innersten es zu lassen.
    Und: Du musst alle Lieben, egal wie oft sie dir in die Fresse hauen. Nein, das muss ich nicht, ich darf mich wehren, Grenzen setzen! Was nicht bedeutet wild um mich zu schlagen.
    Das alles hat nur einen Zweck: uns davon abzuhalten uns auf das wichtigste zu konzentrieren, nämlich auf uns selbst und unsere eigene Macht etwas zu verändern. Klar muss sich was ändern, aber da müssen wir schon selbst dran (mit-)arbeiten.
    Für mich ist es kein Thema, es gibt sie meine/unsere „unsichtbaren“ Helfer!
    Aber die reden mit mir aus meinem Innersten, meinem Herzen und nicht von irgendwo „da draussen“ . Besser kann ich es nicht beschreiben:).
    Aber ich weiss und spüre auch: Es tut sich was! Alles schwer zu beschreiben:).
    Übrigens ging es mir gestern (am 11.3.) wie dir, ich war schon lange nicht mehr so klar und in Frieden, als wären Licht-Schleusen aufgegangen, ein Raunen ging über meine geliebte Mutter Erde.
    Ich finde es auch schön dass du weitermachst und freue mich auf neue Erkenntnisse von dir.
    Alles liebe
    Elke

    Gefällt mir

  15. Schönen guten Morgen für dein Neues Sein Herzensbruder und danke für deinen Mut neue Wege zu gehen 🙂 >)
    Sind wir vielleicht endlich wirklich am Aufwachen?
    Immerhin erkennen jetzt viele dass Nichts ist wie es scheint und doch überall ein Kern Wahrheit drinnen steckt.
    Esoterik wär nicht schlecht, nur leider ist sie zur Genmanipulierten Esoterik herangewachsen. Wie so alles was uns beeinflusst eigentlich Genmanipuliert ist. Ja und jetzt dürfen wir den Ursamen wieder davon befreien und ganz zu uns zurückkehren. Wir sind der Ursamen, also umarmt euch selber, drückt euch ganz fest, wendet euch eurem Innersten zu und kommt aus dem Inneren. „WEIL ICH ES MIR WERT BIN! 🙂
    Dann werden wir dieses „Monsantogen“ recht schnell neutralisieren und uns zu einen herrlichen, wunderschönen, bunten Garten Eden entfalten. Es lebe die Ursamenr/evolution! 🙂

    Gefällt mir

  16. Endlich mal einer der sich klar wirt das in uns selber liegt, ich hab auch bischen gebraucht, das channeln halte ich fur sehr gefährlich auch wenns manche evebetuell können, ich kann nur von mir sagen, lernt die 7 kosmischen gesetzte, nicht ja ja kenn ich, anwwnden, beobachten, fehler kann man nicht tun wenn unsere absicht gut fur alle, und Heillige Geometrie, 7 kosmische oder hermetische gesetze zbs das pdf : googelt das kybalion, und versucht die Qanten heilung 2 Punkt metode du erlernen, ist eigentlich pipifax, nur der verstand also das ich gefuhl im kopf versucht ein anfangs zu manipulieren, mit diesen metoden habe ich zuerst meine macken bzw ängste kuriert und sogar krankheiten, die errinerung an diese geschenisse besitz man noch aber das gefuhl was es ausmachte ist verpufft.WEG! auf youtube kann ich nur empfehlen Dr.Frank Kinslow Quantenheilung sich anzuhören und umsetzen, auch die Russischen Heilmetoden sind echt der ober hammer , den hier geht es darum zu beginnen wie Gott zu Denken und zu handeln auch wenn es sich abgefahren anhört, durch zahlen reihen und geometrie heilt man beschwerden oder lernt in ereignisse einzugreifen, es geht darum seine eigene realität,wahrnemmung, gesundheit und rettung aller menschen und erde , hier geht es um realitäts steuerung und rückverbindung zur Seele, jedenfalls sind wir die retter und verwalter, Es ist unsere Erde, Jesus unser Meister der den ersten und Schwersten ALEIN gegangen ist hat uns gezeigt was zu tun ist, er sagte schon wer die erde erben wirt, und das wir grossen vollbringen werden,mehr als er selber, und wer ihm folgen will soll jeder sein eigenes kreuz tragen soll, damit meinte er die erdrückende materie, die angst usw, sie überwinden und im herz kindlich bleiben nicht kindisch. wer bisschen beweisse braucht kann sich mit quantenPhisik beschäfftigen, selbst der mainstream wissenschafftler fängt an zu begreiffen das wir einfluss haben auf gesundheit, geschenisse, ich würde zuerst mich klassischer quantenheilung 2 punkt metode befassen, für mich war es ein grundstein überhaupt mit den russischen heil metoden nach GREGORI GRABOVOI, ARCADY PETROV, uvm zu befassen, sonst hätte ich das nie geglaubt, da es den normalen verstand weit weit überforfert und erst ein erweitertertes bewusstein ein ansatz von verständniss braucht, jedendfalls wollte ich hier nur mitteilen das man ja an ufos, dunkle aliens was nix anderes sind als demonen in fleisch, oder Engel glauben kann, nur wir hier sind die sperrspitze, wir sind die Avantgarde, wir haben zu lernen, wenn ihr zbs kinder habt, was wünscht ihr euch von ihnen später mal, das sie ihre probleme,ängste usw selber locker meistern oder das sie nix tun und grossen bruder warten der sie rettet. wir sollten vieles aus Gottes blickwinckel versuchen zu verstehen, er hilft allen menschen, nicht nur hier da mal einen sondern ALLEN, oder nimmt das bild das ihr eltern seit und kleine kinder habt die ihr irgendwann entlassen müsst in eigene leben, was wünscht ihr euch für diese, und die wo meinen das alles wäre bullshit, und dunkek taktik das keiner retter kommt im aussen, der könnte sich ja mal fragen, warum ihm das nicht passt, vor was er angst hat? vieleicht liegt rs daran das schlau ist, jahre lang auf ufo rettung glaubt, und sich eingestehen muss selber manipuliert zu sein, aber das sind wir alle, wenn euch etwas nicht passt, egal was, fragt euch selber warum, ihr werdez merken das das grund warum wie eine zwiebekschalle verpackt ist , und andere tiefere gründe meist gibt. ps: bevor ihr auf irgendwelche channal texte vertraut, prüft auf welcher basis diese beruht, und schaut euch viedeos von heileren und lehrern an wie oben erwähnt,

    Herzliche Grüsse

    Sieben&20

    Gefällt mir

    1. Mal ganz ehrlich, Grabovoi und Konsorten halte ich für sehr bedenklich!
      Da begebe ich mich wieder in die Hände von irgendeinem Menschen,
      der behauptet der reinkarnierte Jesus Christus zu sein,
      und bete kritiklos Zahlenreihen runter die er mir vorgibt,
      das beste kann noch sein dass sie nicht wirken und ich mich damit nicht zum Roboter mache
      – wobei ich dazu noch sagen muss, dass die Zahlenreihen in seinen Büchern oft falsch sind, da für verschiedene Beschwerden und Körperbereiche genau die gleichen Zahlenreihen vorgegeben werden: Genau hinschauen!
      Hoffentlich „nur“ Abzocke!
      Fragt man nach bekommt man meist keine Antwort oder: naja, das kann ja mal passieren.
      Man wird angeleitet seine Absichten zusammen mit Zahlenreihen in die Aura von Bäumen-das sind LEBEWESEN!- oder Wolken etc. zu programmieren. Hilfe!
      Graust es denn niemandem wenn Grabovoi verspricht Tote, die schon im Grab lagen wieder zu erwecken!!!??? Friedhof der Kuscheltiere lässt grüssen.
      Die Bücher von Petrov, na ich weiss nicht was er für Substanzen zu sich genommen hat für seine Höhenflüge:). Er und sein Kumpan, die alleinigen Retter vor dem Armageddon, wie er es nennt. Die Weiblichkeit kommt gar nicht gut weg bei ihm. Die Tiere: seelenlos, laufen halt so rum…Den 1. Teil seiner Trilogie, ich dachte noch: naja, interessant, der 2. Teil abstossend und überheblich, den 3. hab ich mir erspart obwohl er bei mir rumsteht.
      Ich bin eine Zeit lang auch allem nachgelaufen was hätte helfen können, insofern bin ich den beiden dankbar, weil sie mir die Augen geöffnet haben was ich da für einer Manipulation hinterherrenne.
      Bitte Vorsicht!
      Elke

      Gefällt mir

  17.  

    Guten Morgen Arcadian,

    das hier habe ich heute irgendwo bei einem Kommentar bei facebook gefunden.-

    Ist von 2012.

    Der Mann, der das channelt meint, er habe mit Semjase Kontakt – und ich glaube, er meint physischen Kontakt…

    das geht  aus einem der Komentare hervor, die auf diese Durchgabe folgen.

     

    Bei Cobra habe ich immer ein merkwürdiges Gefühl gehabt., auch jetzt wundere ich mich, weil er immerhin viele Meditationen angeleiert hat.

     

    Dennoch fühle ich die Stimmigkeit des Aussagen, etwas fühlt sich kalt an bei allen seinen Antworten

      – und das nicht erst, seit ich dies hier gelesen habe.

     

    http://formerwhitehat.wordpress.com/2012/06/22/message-from-semjase-about-cobra/

     

    Fühl doch mal rein, bitte.

     

    Lieben Gruß.

    Viola

     

     

    Gesendet: Dienstag, 11. März 2014 um 21:24 Uhr Von: "Arcadian´s BLOG" <comment-reply@wordpress.com> An: xxxxxx@xxx.de Betreff: [New post] Mein Kommentar zum aktuellen Geschehen

    Arcadian posted: "Hallo liebe Leser, habe lange nichts von mir hören lassen, einerseits habe ich an Artikeln gearbeitet, die ich bisher nicht veröffentlicht habe und andererseits habe ich auch viel mit mir und meiner Entwicklung zu tun und auch mit bestimmten Geschehnis"

    Gefällt mir

    1. Hi Viola, danke für deinen Kommentar… du veröffentlichst immer deine Mailadresse mit…. bitte achte doch darauf… bisher habe ich sie ja immer entfernt…. tue ich jetzt auch wieder…. Du hängst irgendwie am Ende deines Kommentares etwas dran…. kuck dir das mal an…Deine Mail-Adresse habe ich „verstümmelt“ sie stand aber bis eben im Klartext bei. Das internet wird immer und regelmäßig nach E-Mail-Adressen durchforstet und E-Mails im klartext werden gesammelt und wir willen alle nicht, was damit geschieht…. im günstigsten Fall kommt „nur“ Werbung.

      Gefällt mir

  18. Ja, so empfinde ich es auch, vieles verleitet zum Warten, ist Hinhalten. Das scheinbar Helle ist gar nicht immer so hell, nur die Worte „Liebe“ zu benutzen macht noch nicht Liebe. Eher im Gegenteil, hab ich manchmal das Gefühl, wovon wir reden, das glauben wir auch schon umzusetzen, wie bei dem sich-etwas-vornehmen. In Wirklichkeit haben wir es dann aber weiter weg geredet.
    Ich erlebe Kinder oder Tiere, wenn sie so sind wie sie wirklich sind ohne an ein Ziel/Ergebnis dabei zu denken, wenn jemand also authentisch ist, dann ist auch Wut von leuchtender Schönheit und Tränen werden zu Diamanten.
    Die Esoterik hat vielfach das weitergeführt, was die Kirchen begonnen hatten: uns zu sagen, daß wir nicht wütend, nicht laut etc. sein dürften, und vieles andere mehr.
    Ich meine, daß wir, vlt. insbesondere wir Deutschen, uns nicht trauen, aufzumucken.
    Vielleicht ist unser heiliger Zorn versandet nach unserer jüngeren Geschichte, wer weiß.
    Und dieses ganze du-mußt-alle-lieben ist wohl das elfte Gebot? Es führte zu Druck, den ich mir gemacht hatte und nachfolgend zu Unfrieden.
    Ich hörte von einer Spirit. Lehrerin, die nach einem Seminar noch einkaufte und da sprach sie sehr liebevoll ein Mann an und was tat sie? Sie beachtete ihn gar nicht, weil sie mit ihrer Tasche beschäftigt war.
    Ein Meister wollte mir vor Jahren sein Seminar empfehlen. Während unseres Telefonats kam seine Tochter rein und wollte etwas von ihm und er wimmelte sie etwas unwirsch ab. Danach sagte ich zu ihm, was wollte deine Tochter denn? (Es war Sonntags) Dann sagte ich zu ihm, wir können später telefonieren, gehe jetzt zu deiner Tochter, das ist viel wichtiger.
    Ich selbst hatte oft ähnlich gehandelt und so erkenne ich immer deutlicher, welchen Unfug wir da treiben.
    Wenn ich auf dem letzten Bett liege, zählen alle Theorien nix.
    Nur, ob ich wirklich gelebt, wirklch tiefe Freude erfahren, wirklich mich selbst geliebt
    habe und wenn ich mich wirklich selbst liebe, das erfahre ich immer mehr, dann liebe ich einfach das Leben, die Menschen, die Bäume, den Wind und ich küsse den Regen sowie die Sonne.
    Ich glaube, dafür sind wir hier, das Leben zu lieben mit jeder Faser.
    Mögen alle Wesen in allen Welten glücklich sein.
    Leanie

    Gefällt mir

  19. Einen schönen Gruss an dich Arcadian – gehe mal gezielt in das Verständnis zu VRIL — VR IL
    Diesseits Jenseits Diesseits – Dualdimensional .
    Die Quelle ist in sich die Liebe und Freude Dimension ( lasse es mal so stehen ) – und brachte wohl für Selbsterfahrung die Materiedimension hervor – in welcher wir Leben – jedoch ist diese ebenso halt nur auf Frequenzen und Schwingungen aufgebaut – Quantenphysik .
    Die meisten der Channels tragen klitzekleinste Hinweise in sich – Zweck Synapsentraining und zwar in Verbindung mit unseren Emotionen und unserem Geist ganz gezielt in Wirbelverbindung Geistemotionswirbel .
    Begreift das ganze als Training um die Tiefstmateriebenen welche die Öffnung unserer Genetik verhindern aufzulockern .
    Nur so funktioniert Weiterentwicklung hin zu einer Genetikmutation – diesmal aber nunmal halt in Richtung positiv ( den anderen Weg haben wir als Individuen doch wohl genug ausgekostet ) .
    Die Individualität im “ EINS “ und das eins in der “ INDIVIDUALITÄT “ – Vielfalt im Kosmos und doch alles Frequenziell schwingend im Eins .
    Um das aber nunmal bei möglichst vielen Menschen hinzubekommen – sind Wiederholungen nunmal nicht ausgeschlossen 😉
    Das Grundverständnis von VR IL .
    IL = IN LIEBE – das Gefühl-Frequenz ( Dimensional ) von welchem alles Ausging .

    Gefällt mir

  20. wie interessant, bei mir sieht es grad ähnlich aus ^^ ich habe meine Wahrheiten, rede auf meinen schamanischen Reisen mit allen, bekomme Rat für meine Weiterentwicklung, aber ohne diese WischiwaschiheileWelt Sicht 🙂 es ist nicht alles Schwarz oder Weiß. Leben im Hier und Jetzt, mich entwickeln, Herzmenschen suchen und finden, arbeiten und Leben soweit genießen wie es geht (trotz der vielen schweren Umstände im globalen Umfeld) und weiterhin für mich und andere da sein 🙂 schön, dass du weitermachst, lese immer gern hier 🙂

    Gefällt mir

Die Kommentarfunktion ist geschlossen.